Spielbericht | VfB Oberweimar C1-Junioren

VfB Oberweimar

Der Fussballverein für Kinder und Jugendliche

C1-Junioren am 19.08.2017
VfB Oberweimar - SpG SG Moorental 7:2

Torreicher Saisonstart in der Kreisoberliga

Weimar(hw) – In ihrem ersten Spiel als C1-Junioren konnte das Team von Trainer Norman Dunker direkt einen hohen Sieg einfahren. Dank tollem Offensivspiel gewann die Mannschaft mit 7:2(3:2) gegen die SpG SG Moorental.

Nach einem Jahr in der C-Junioren-Kreisliga geht das Team in dieser Saison in der Kreisoberliga an den Start. Das Auftaktspiel ist mit einer tollen Mannschaftsleistung direkt positiv zu Ende gegangen.

Zu Beginn des Spieles war die Defensive des VfB Oberweimar noch etwas unsortiert. Einige wichtige Duelle im 1 gegen 1 wurden verloren und somit kamen die Gäste aus Moorental zu zwei Treffern(5.,28.). Mit zunehmendem Spielverlauf stieg allerdings die Passsicherheit bei der Heimmannschaft und zur Halbzeit lang das Team bereits mit 3:2 in Führung.

In der zweiten Halbzeit hielt der VfB Oberweimar das Tempo hoch und viele VfB Spieler konnten mit starken Einzelaktionen auf sich aufmerksam machen. Dank einer energischen Zweikampfführung und eines schnellem Umschaltspiels konnten die C1-Junioren bis zum Ende noch auf 7:2 erhöhen und hatten mit Ole Hoffmann einen sechsfachen Torschützen in ihren Reihen.

Für den VfB spielten:
Lorenz Gebauer – Simon Sagasser, Julius Rösinger, Jean Harzer, Carl Mittelstädt, Ole Hoffmann, Arvid Platt (52. Ben Teubert), Jan Rothweiler, Luis Zapfe (29. Julius Rölke), Jeremias Ramm, Julius Rische

Tore für den VfB: 1:1 Rische (7.), 2:1,3:2,4:2,5:2,6:2,7:2 Hoffmann (12.,29.,39.,54.,55.,59.)

zurück...