Spielbericht | VfB Oberweimar F-Junioren

VfB Oberweimar

Der Fussballverein für Kinder und Jugendliche

F-Junioren am 23.08.2017
SV 70 Tonndorf - VfB Oberweimar 5:1

F-Junioren: Kreispokal 1.Runde
23.08.2017 (uho) Im Kreispokal hat es am vergangenen Mittwoch gegen den SV 70 Tonndorf nicht für ein Weiterkommen gereicht. Trotz teilweise guter Spielanlage fanden die Kids leider gegen die hohen Bälle in die Spitze und die körperlich robusten Gegner kein Mittel. Das erste Gegentor kassierten wir, als Rafael einen Distanzschuss für unseren Torwart Johann S. unhaltbar abfälschte. Das Glück blieb den Platzherren hold, als es einem für F-Junioren-Verhältnisse schussgewaltigen Spieler gelang, einen Eckstoß direkt an den langen Pfosten und von da aus in’s Tor zu zirkeln. In der Folge gelang es den Tonndorfern immer wieder, mit langen Bällen auf ihre schnellen Spitzen für Gefahr vor unserem Tor zu sorgen. So gelang es dem Gegner auch, mit dem ersten herausgespielten Tor den 3:0 Pausenstand herzustellen.
In der Pause wurde wieder komplett gewechselt (Theo für Sami, Tom für Maxi, Laurenz für Jannik) und wir fanden etwas besser in’s eigene Spiel. Die Jungs versuchten zu kombinieren und den körperlich überlegenen Tonndorfern Paroli zu bieten. Mitten in diese Bemühungen hinein fingen wir uns dann allerdings den 4. Gegentreffer, wiederum nach langem Ball in die Spitze. Doch wir bewiesen Moral und ließen die Köpfe nicht hängen. Dafür belohnten wir uns in der Folge mit unserem ersten Treffer durch Sami. Wir waren in dieser Phase aktiver und dem nächsten Treffer nahe, als Laurenz im Strafraum umgestoßen wurde und den fälligen 9er leider neben das Tor setzte. Du sollst eben als Gefoulter nicht selber schießen, Junge! Wer weiß, was noch gegangen wäre, aber Schwamm drüber.
Einmal klingelte es noch in unserem Kasten und so stand es nach 40 Minuten 5:1 gegen uns. Aber auch an Niederlagen können die Kids nur wachsen – das Thema Pokal hat sich für diese Saison aber erst einmal erledigt. Zeit, sich auf das Lokalderby am Samstag vorzubereiten.
Für den VfB im Einsatz: Johann S., Jannik, Rafael, Maxi, Anthony, Ben, Luke, Sami, Theo, Laurenz und Tom
Tore: Sami

Uwe Hoffmann

zurück...