Spielbericht | VfB Oberweimar E2-Junioren

VfB Oberweimar

Der Fussballverein für Kinder und Jugendliche

E2-Junioren am 17.09.2017
VfB Oberweimar - SC 1903 Weimar 1. 0:8

 

Zwei Halbzeiten, zwei Gesichter der Jungs.

Die 1. Hälfte verschlafen alle irgendwie von Beginn an und bis kurz vor Ende.

Ich will es mal eine Lehrvorführung nennen, wie man es nicht macht. Die Jungs kämpfen zwar aber nicht mit nennenswertem Erfolg. Irgendwie gelingen die einfachsten Dinge nicht. Die Jungs sind zwar auf dem Platz da oder auch nicht. Sie schenken dem Gegner sehr viel Raum und auch Ball. Dieser nutzt das natürlich konsequent aus. Innerhalb von 10 Min. steht es bereits 0:3. Man merkt klar das unser Gegner älter und dadurch auch schon länger zusammen spielt. Die Jungs wissen nicht so recht wo sie hinlaufen solle. Nach knapp 20 Min. steht es dann schon 0:6. Lennard im Tor versucht sein Bestes, um den Vorsprung gering zu halten. Nur zaubern kann er auch nicht. Kurz vor Ende der 1. Hälfte finden sich die Jungs allmählich zurecht und zeigen dem Gegner das sie da sind.

Die 2. Hälfte ist wesentlich besser. Sie sind endlich präsent. Zeigen das sie da sind.
Und nun erarbeiten und erkämpfen sie sich auch Chancen. Doch das Glück fehlt um ein bis zwei Tore zu machen.
So erhöht der SC in der 31. ( 0:7 ) und in der 35. Minute zum 0:8.
Die Jungs kämpfen immer besser spielen sich noch ein paar Chancen heraus. Doch es bleibt beim doch verdienten 0:8 für den SC 1903 Weimar 1..
Was aber besonders positiv war, die Jungs haben nicht aufgegeben und sind als Mannschaft aufgetreten.
Also : weiter geht’s, Kopf hoch, Pokal vorbei und Konzentration auf die Liga.

 
Für Oberweimar spielten: Luca, Arne, Lennard, Gustav, Mattis, Nils, Emil, Joris, Mateo, Gabriel,  Fabian und Jonas

Kai Zinecker
VfB Oberweimar E2

zurück...