Spielbericht | VfB Oberweimar B1-Junioren

VfB Oberweimar

Der Fussballverein für Kinder und Jugendliche

B1-Junioren am 21.10.2017
SG SV Gehren - VfB Oberweimar 3:1

Weimar(hw) – (21.10.2017) Im siebten Spiel mussten die B1-Junioren ihre erste Saisonniederlage hinnehmen. Trotz ständigem Ballbesitz und einigen Torchancen konnte das Team nur ein Tor erzielen und verlor beim SV Gehren mit 3:1(2:0).

Mit einer ungewohnten Aufstellung hatten die B1-Junioren zu Beginn des Spiels Probleme, den Ball effektiv in den eigenen Reihen nach vorne zu spielen. Nach einer Uneinigkeit in der Defensive gelang den Gastgebern der Führungstreffer(8.). In der Folge wurde das Spiel der B1-Junioren zunehmend strukturierter und es wurden einige Torchancen herausgespielt. Diese konnte das Team aber nicht nutzen und stattdessen konnte der SV Gehren auf 2:0 erhöhen(37.).

In der zweiten Halbzeit zogen sich die Gastgeber tief in die eigene Hälfte zurück und der VfB Oberweimar rollte einen Angriff nach dem nächsten auf das gegnerische Tor. Gegen die tiefstehende Abwehr fand die Mannschaft aber nur sehr selten eine Lücke. In der 53. Minute konnte der VfB Oberweimar aus seinem dauerhaften Ballbesitz den Anschlusstreffer erzielen.

Jedoch blieb es der einzige Treffer, da viele Angriffe zu hektisch vorgetragen wurden. Speziell im letzten Angriffsdrittel war das Stellungs- und Freilaufspiel der B-Junioren zu uneffektiv. Durch den kleinen Kunstrasenplatz und die tiefstehenden Defensivreihen der Gastgeber besaßen der VfB Oberweimar in der Nähe des gegnerischen Strafraum oft zu wenig Platz und das technische Niveau reichte nicht aus, um sich auf dem engem Raum aussichtsreiche Torchancen zu erarbeiten.

Somit kassierten die B1-Junioren eine Niederlage gegen einen cleveren aber keinesfalls spielerisch überlegenen Gegner, der allerdings aufgezeigt hat, in welchen Bereichen sich die Mannschaft in den kommenden Wochen verbessern muss.

Für den VfB Oberweimar spielten: Konrad Hobein – Luis Beier, Malte Marschall, Jakob Hausmann Jasper Geelhaar (75. Julian Wachtel), Malte Hüser, Julian Wachtel (22. Maximilian Geisenheyner), Aus Adel Omar (32. Erik von der Weth), Niels Steinhof, Kevin Pohl (65. Aus Adel Omar), Max Draheim

Tore für den VfB: 2:1 Hüser (53.)

zurück...