Spielbericht | VfB Oberweimar C2-Junioren

VfB Oberweimar

Der Fussballverein für Kinder und Jugendliche

C2-Junioren am 26.08.2018
VfB Oberweimar - SG SV 95 Ballstedt 2:1

Spannende Hartplatz-Großfeld Premiere

Weimar(hw) – Toller Saisonauftakt in der Kreisliga für unsere C2-Junioren. In einem spannenden Spiel zeigten die Jungs ihr Potential und konnten in ihrem ersten Großfeld-Pflichtspiel nicht nur tolle Kombinationen spielen, sondern am Ende auch das Spiel gegen das Team aus Ballstedt mit 2:1 (0:1) für sich entscheiden.

Trotz des ersten Pflichtspieles auf dem Großfeld zeigten die Jungs des VfB Oberweimar zu Beginn keine Spur von Aufregung der Nervosität. Lediglich im Zweikampfverhalten zeigte sie sich noch etwas schüchtern, gegen die teilweise größeren Gegenspieler.

Über weite Strecken des Spieles hatten die C2-Junioren viel Ballbesitz und schafften es sogar auch nach dem Abstoß oft, den Ball flach aus der eigenen Hälfte herauszuspielen. In der Defensive standen die Jungs gut, waren nur beim ersten Gegentor etwas ungeordnet.

Der Rückstand zur Halbzeit änderte nichts an der Spielfreude und der Laufbereitschaft der Jungs. Die Gegner hatten in der zweiten Halbzeit kaum echte Torchancen, aber auch beim VfB Oberweimar wollte es mit den Toraktionen noch nicht so richtig klappen.

Nach einem direkt verwandelten Freistoß sammelte die Jungs nochmal alle Kraftreserven und konnten am Ende sogar das Siegtor erzielen und belohnten sich mit einem Sieg für eine tolle Leistung.

Für den VfB spielten: Arvid Kölpin – Viktor Jost, Kasimir Scheffel, Tristan Schenk, Konstantin Brückner, Tilmann Noack, Philipp Emes, Mustafa Al-Obaidi, Justin Brantl, Saleh Almassri (36. Ludwig Herzog), Anouk Franz Langer (25. Arthur Mönnig)

Tore für den VfB: 1:1 T.Schenk (40.), 2:1 A.Mönnig (65.)

zurück...