Spielbericht | VfB Oberweimar E1-Junioren

VfB Oberweimar

Der Fussballverein für Kinder und Jugendliche

E1-Junioren am 26.08.2018
SV GW Niedertrebra - VfB Oberweimar 3:1

Der 2. Spieltag und unsere Reise ging nach Niedertrebra.

Das Spiel begann recht gut , doch man merkte von Beginn an das heute irgendwie der Wurm im Spiel war. Das Zusammenspiel klappte nicht so recht. Arne schoß uns in der 5. Minute mit dem 0:1 in Führung. Jetzt klappte es etwas besser. Nils hatte in der 10.Minute eine tolle Chance. Nach einem schönen Pass aus dem Mittelfeld zieht er direkt nach der Drehung ab. Doch der Ball verfehlt das Tor knapp.

In Minute 13 kommt der Gegner zum 1:1 Ausgleichstreffer. Niedertrebra spielt sehr körperbetont, was Oberweimar nicht annimmt und sichtlich verunsichert ist. So kippt das Spiel und Niedertrebra erhöht kurz vor der Pause zum 2:1.

Die 2. Hälfte geht so weiter wie Hälfte eins endet . Die Jungs schaffen es nicht, den schön eröffneten Spielaufbau der Abwehr, weiter zu führen. Das Mittelfeld verrennt sich in Zweikämpfen, die sie zu meist verlieren und dann nicht nachsetzten. Die Jungs finden zwar kurzzeitig ins Spiel zurück, erspielen sich aber nur in Einzelaktionen Chancen, die dann auch nicht genutzt werden.

So trifft der Gegner dann in der 34. Minute noch zum 3:1 und meiner Meinung nach auch die Entscheidung im Spiel.

Heute war einfach nicht mehr drin. Der Ball lief nicht gut in den eigenen Reihen. Zu viele Einzelaktionen, dadurch auch zu viele Ballverluste. Doch auch ein Gegner der dies clever ausnutzte und auch noch tief hinten drin stand. Aber auch dieser Gegner ist nicht unschlagbar. Es sind Kleinigkeiten, die hier fehlen oder falsch eingeschätzt wurden.

Das Positive war aber der Spielaufbau, der nach Abstößen sehr gut geklappt hat.

Und wieder ein Lernprozess für die gesamte Mannschaft.

 Für Oberweimar spielten:
Arne, Leopold, Nils, Luca, Mattis, Fabian, Niklas, Jonas, Joris und Gabriel

 Kai Zinecker
VfB Oberweimar E1

zurück...