Spielbericht | VfB Oberweimar C1-Junioren

VfB Oberweimar

Der Fussballverein für Kinder und Jugendliche

C1-Junioren am 02.09.2018
VfB Oberweimar - SC 1903 Weimar 1:2

Viel Positives aber keine Punkte

Weimar(hw) – Das erste Heimspiel der C1-Junioren war direkt das Derby gegen den Rivalen vom SC 1903 Weimar. Die Spieler des VfB Oberweimar überzeugten mit guten Ballaktionen, tollen Kombinationen und viel Kampfgeist, am Ende verlor man das Spiel aber knapp mit 1:2(1:2).

Im zweiten Saisonspiel sollte es diesmal nicht für einen Sieg für die C1-Junioren reichen. Nach dem Aufeinandertreffen im Testspiel vor drei Wochen(8:4 aus VfB Sicht), fiel das Ergebnis diesmal deutlich geringer aus. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel mit zwei energisch kämpfenden Mannschafen.

Der VfB Oberweimar überzeugte in der ersten Halbzeit besonders durch ein gutes Aufbauspiel und eine gute Stellung in der Defensive. Beim ersten Gegentor – nach einer Standardsituation - fehlte jedoch die Abstimmung in der Abwehr (10.). Der Rückstand konnte zwar noch vor der Halbzeit ausgeglichen werden, jedoch gingen die Gegner kurz vor der Halbzeit erneut in Führung.

In der zweiten Hälfte sollte dann kein weiteres Tor mehr fallen. Der VfB Oberweimar besaß zwar mehr Ballbesitz, konnte diesen aber immer weniger für echte Torchancen nutzen. Der SC 1903 Weimar verteidigten das eigene Tor und versuchte durch Konter gefährlich zu werden.

Trotz der Niederlage eine gute Leistung der VfB-Mannschaft, auf welche in den kommenden Wochen aufgebaut werden kann.

Für den VfB spielten: Arthur Grether –Pablo Benjamin Franko, Konrad Schlegel, Theo Bischoff, Dean Weber, Hans Pusch, Lukas Altgassen, , Yannik Hoffmann, Revan Hajem (30. Luis Peschke), Laurenz Weinhold, Leopold Harscher (36. Niels Zinecker)

Tore für den VfB: 1:1 Weinhold (31.)

zurück...