Spielbericht | VfB Oberweimar C1-Junioren

VfB Oberweimar

Der Fussballverein für Kinder und Jugendliche

C1-Junioren am 26.05.2019
VfB Oberweimar - SG SV 1883 Schwarza 2:1

Spannende Begegnung beim letzten Heimspiel der C1-Junioren

Weimar(hw) – (26.05.2019) Im letzten Spiel auf dem Lindenberg konnten sich unsere C1-Junioren gegen das starke Team der SG Schwarza mit 2:1 (1:0) durchsetzen. Das Ergebnis war der verdiente Lohn für eine tolle Entwicklung der Mannschaft in dieser Saison.

Erst eine Niederlage mussten die Gäste aus Rudolstadt in dieser Saison hinnehmen. Dies sollte sich heute ändern. Bereits das Hinspiel war ein spannendes Spiel welches mit 1:2 zu Gunsten der SG Schwarza endete.

Diesmal sollte der VfB Oberweimar die Oberhand behalten. Bereits früh ging das Team in Führung(7.) und spielte auch über weite Strecken der ersten Halbzeit gute Kombinationen und hatte mehr Spielanteile als der Gegner.

Nach dem Wechsel gelang den Gästen der Ausgleichstreffer und in der Folge gerat die Oberweimar Defensiv etwas ins Wanken. Die Bälle wurden im Aufbauspiel nun nicht mehr so sicher hin und her gespielt und Ballverluste sorgten immer wieder für gefährliche Angriffe der Gäste.

Trotz des Drucks in der Defensive schafften es die C1-Junioren sich weitere Chancen zu erspielen und konnten kurz vor Ende der Begegnung wieder in Führung gehen (61.).

Mit etwas Zittern wurde der Sieg dann über die Zeit gebracht. Unabhängig vom Ergebnis können die C-Junioren mit dem Spiel sehr zufrieden sein, weil sie auf allen Positionen gezeigt haben, dass sie sich in dieser Saison durch Ehrgeiz und Training stetig weiterentwickelt haben.

Für den VfB Oberweimar spielten: Arthur Grether – Mustafa Al-Obaidi, Luis Peschke, Conrad Jakob, Hans-Peter Pusch (52. Viktor Jost), Pablo Franko, Lukas Altgassen, Ben Boden, Tillmann Noack, Konrad Schlegel (65. Theo Bischoff), Yannik Hoffmann

Tor für den VfB: 1:0,2:1 Hoffmann (7.,61.)

zurück...