VfB Oberweimar | A-Junioren

VfB Oberweimar

Der Fussballverein für Kinder und Jugendliche

Fußball A-Junioren

Spielort:
Kunstrasenplatz Lindenberg, Am Sportplatz 25b, 99425 Weimar
Training:
Montag 18:00 - 19:30 Uhr
Lindenberg Kunstrasenplatz
Mittwoch 19:30 - 21:00 Uhr
Lindenberg Kunstrasenplatz
Trainer
Michael Willfurth
Handy 0172 / 6049452

Spielergebnisse

Termin Spiel Mannschaften Ergebnis Info / Tore Bericht
29.07.2017
09:30
Kreisoberliga
SG FSV GW Blankenhain - A-Junioren 11:4 Freundschaftsspiel
  • Abdi Ahmed Hassan
  • Amim Suleyman Waqoo: 3
06.08.2017
10:30
FC Thüringen Jena - A-Junioren 3:7 Freundschaftsspiel
  • Ahmad Al Mustafa
  • Abdi Ahmed Hassan
  • Simon Hennig
  • Christopher Horz
13.08.2017
12:00
Kreisoberliga
A-Junioren - SG SpVgg. Kranichfeld 7:1
  • Ahmad Al Mustafa
  • Christopher Döhmen
  • Gregor Hoffmann
  • Christopher Horz: 3
  • Amim Suleyman Waqoo
20.08.2017
12:00
Kreisoberliga
SpG SG Traktor Teichel - A-Junioren 1:4
  • Julius Beier: 3
  • Christopher Horz
27.08.2017
10:30
Kreisoberliga
A-Junioren - SG FSV GW Blankenhain 7:1
  • Ahmad Al Mustafa
  • Julius Beier: 3
  • Simon Hennig: 2
  • Alexander Martin
03.09.2017
11:00
Kreisoberliga
TSV Bad Blankenburg - A-Junioren 4:3
  • Philip Arndt
  • Julius Beier
  • Christopher Döhmen
10.09.2017
10:30
Kreisoberliga
A-Junioren - SG VfB Apolda 1:5
  • Abdi Ahmed Hassan
16.09.2017
10:30
Kreisoberliga
Schöndorfer SV - A-Junioren 2:2
  • Philip Arndt: 2
24.09.2017
12:30
Kreisoberliga
A-Junioren - SV Fortuna Griesheim 6:1
  • Christopher Döhmen
  • Christopher Horz: 4
  • Amim Suleyman Waqoo
30.09.2017
11:00
Kreisoberliga
Wachsenb. Haarhausen - A-Junioren 2:0
22.10.2017
12:30
A-Junioren - FC Thüringen Jena 0:1 Freundschaftsspiel
28.10.2017
12:00
Kreisoberliga
SG SV Unterwellenborn SG SV Unterwellenborn - A-Junioren 2:2
  • Ahmad Al Mustafa
  • Franz Nieswandt
31.10.2017
10:30
SV 90 Niederkrossen - A-Junioren 1:2 Kreispokal
  • Eigentor
  • Gregor Hoffmann
11.11.2017
14:15
Kreisoberliga
A-Junioren - SG FSV Gräfenroda 9:0
  • Ahmad Al Mustafa
  • Abdifitah Ali Mohamed: 2
  • Julius Beier: 3
  • Simon Hennig
  • Richard Herzog
  • Christopher Horz
18.11.2017
10:30
FC Saalfeld - A-Junioren 4:0 Kreispokal
25.11.2017
10:30
Kreisoberliga
FC Saalfeld - A-Junioren verlegt auf 24.02.2018
03.12.2017
12:30
Kreisoberliga
SG SpVgg. Kranichfeld - A-Junioren 2:4
  • Philip Arndt
  • Christopher Döhmen
  • Simon Hennig: 2
28.01.2018
10:00
SV 09 Arnstadt - A-Junioren 3:2 Freundschaftsspiel
  • Ahmad Al Mustafa
  • Christopher Döhmen
04.03.2018
10:30
Kreisoberliga
A-Junioren - SpG SG Traktor Teichel 7:0
  • Abdifitah Ali Mohamed
  • Julius Beier
  • Abdi Ahmed Hassan: 2
  • Richard Herzog
  • Christopher Horz
11.03.2018
10:00
Kreisoberliga
SG FSV GW Blankenhain - A-Junioren 3:2
  • Philip Arndt
  • Christopher Horz
24.03.2018
10:00
Kreisoberliga
SG VfB Apolda - A-Junioren 4:2
  • Julius Beier
  • Amim Suleyman Waqoo
08.04.2018
10:30
Kreisoberliga
A-Junioren - Schöndorfer SV 6:2
  • Ahmad Al Mustafa
  • Christopher Döhmen: 2
  • Christopher Horz: 2
  • Amim Suleyman Waqoo
21.04.2018
10:30
Kreisoberliga
SV Fortuna Griesheim - A-Junioren 6:1
  • Amim Suleyman Waqoo
25.04.2018
18:00
Kreisoberliga
FC Saalfeld - A-Junioren 4:0
29.04.2018
10:30
Kreisoberliga
A-Junioren - Wachsenb. Haarhausen 7:0
  • Philip Arndt: 2
  • Julius Beier
  • Simon Hennig
  • Christopher Horz
  • Franz Nieswandt
  • Amim Suleyman Waqoo
12.05.2018
12:00
Kreisoberliga
A-Junioren - G SV Unterwellenborn 1:3
  • Ahmad Al Mustafa

Spielerliste

Ahmad Al Mustafa 8
Abdifitah Ali Mohamed 3
Philip Arndt 7
Julius Beier 13
Christopher Döhmen 7
Abdi Ahmed Hassan 5
Simon Hennig 7
Richard Herzog 2
Gregor Hoffmann 2
Christopher Horz 15
Alexander Martin 1
Franz Nieswandt 2
Amim Suleyman Waqoo 9

Neuigkeiten

18.02.2018

A-Junioren schließen Vorbereitung beim VfB Apolda erfolgreich ab

Apolda(mw) - (17.02.2018) Mit dem letzten Testspiel konnten unsere A-Junioren heute die Vorbereitung auf die Rückrunde in der Kreisoberliga beim VfB Apolda erfolgreich abschließen.
Der VfB Apolda, derzeit 2. der Kreisoberliga, wurde von uns von Anfang an in die Defensive gedrängt und konnte nur durch sporadische Konter sein Können aufblitzen lassen.
Die erste Aufregung gab es bereits nach sechs Minuten als unser Aushilfstorwart Assem Ajaini eine Rückgabe regelwidrig mit der Hand aufnahm. Der Freistoß von Apolda flog jedoch knapp über unser Tor.
Der VfB Apolda fand jetzt über den Kampf immer besser ins Spiel und konnte zwei seiner Konter in der 18. und 21.Minute zum 2:0 abschließen.
In der Folge wurden die Zweikämpfe immer verbissener geführt und unser schnelles Passspiel führte schließlich in der 39.Minute durch Christopher Döhmen zum längst verdienten 1:2 Halbzeitstand.
In der intensiv geführten 2.Halbzeit konnten wir unsere Ausdauer und Zweikampfstärke unter Beweis stellen. Auch an Torgefährlichkeit war auf beiden Seiten jetzt kein Mangel. Julius Beier mit einem sehenswerten Treffer sowie Christopher Döhmen mit einem Hattrick stellten schließlich den 5:4 Endstand für uns sicher.
Besonders gefallen konnten auch Richard Herzog als Cheforganisator der Abwehr, David Neupert, der mit seinem Offensivdrang für permanente Gefahr in der gegnerischen Abwehr sorgte und Assem Ajaini, dem es schließlich gelang, unseren Sieg festzuhalten.

Fazit: Beide Mannschaften zeigten sich spielerisch, taktisch und in punkto Ausdauer für die Rückrunde gut gerüstet.

Für den VfB Oberweimar spielten: Assem Ajaini, Thilo Munnes, Richard Herzog, Jannik Marthe, David Neupert, Christopher Döhmen (K), Amin Waqoo, Simon Hennig, Julius Beier, Ahmad Al Mustafa, Jonas Thiele, Franz Nieswandt, Abdi Ahmed Hassan, Abdifitah Ali Mohamed,


Endstand: 5:4 (1:2) für den VfB Oberweimar

Tore für den VfB: 1:2 Christopher Döhmen (39.)
2:2 Christopher Döhmen (47.)
3:4 Julius Beier (70.)
4:4 Christopher Döhmen (77.)
5:4 Christopher Döhmen (89.)

Men of the Match: Richard Herzog, Christopher Döhmen,


Michael Wilfurth

29.01.2018

A-Junioren im ersten Testspiel gegen den SV 09 Arnstadt in guter Form

Arnstadt(mw) - (28.01.2018) Im ersten Testspiel zur Vorbereitung auf die Rückrunde in der Kreisoberliga zeigten sich unsere A-Junioren bereits in guter Verfassung. Der SV 09 Arnstadt als derzeit 7. der Verbandsliga, Staffel 2, war vom Auftritt unserer Mannschaft sichtlich überrascht. Unsere Viererkette ließ mit Abdi Ahmed Hassan und Jonas Thiele in der Innenverteidigung und Gregor Hoffman und Assem Ajaini als hoch stehende, offensiv agierende, Außenverteidiger keine Lücke für den Gegner offen.Mit unserem starken Passspiel und Angriffspressing wurde der SV 09 Arnstadt ein ums andere Mal in Verlegenheit gebracht. So war es keine Überraschung, dass Ahmad Al Mustafa nach gelungenem Kombinationsspiel in der 25.Minute den Ball zum zum 1:0 im gegnerischen Tor unterbringen konnte.
Unermüdlich angetrieben vom präzisen Passspiel unserer beiden defensiven Mittelfeldspieler Simon Hennig und Christopher Döhmen konnte der Druck auf die gegnerische Mannschaft auch weiterhin hoch gehalten werden. Unsere Offensivspieler Julius Beier, Amin Waqoo, Franz Nieswandt und Ahmad Al Mustafa konnten durch zahlreiche torgefährliche Aktionen auf sich aufmerksam machen.
Der SV 09 Arnstadt erholte sich jetzt langsam von unserem Angriffswirbel und setzte in der Folge im Angriff die Torgefährlichkeit seiner Stürmer immer mehr in Szene. Unser Torhüter Mark Freyer stand jedoch sicher auf seinem Posten und konnte durch einige Paraden den Gegner am Erfolg hindern. In der 33. Minute gelang dann dem SV 09 Arnstadt nach einem Abstimmungsfehler unserer Abwehr der Anschlusstreffer.
Unsere Mannschaft blieb davon jedoch unbeeindruckt und es entwickelte sich bis zur Halbzeit ein Spiel auf hohem läuferischen und technischen Niveau mit gleichen Spielanteilen.
Zu Beginn der 2. Halbzeit setzte sich das hohe Spielniveau fort und unserem stark aufspielenden Kapitän Christopher Döhmen war es in der 63. Minute vorbehalten, das verdiente 2:1 herzustellen. Der jetzt leicht angeschlagene Verbandsligist wusste jedoch seine Kräfte noch einmal zu bündeln und erspielte sich in der 77. Minute wiederum den Ausgleich. Als wir uns schon mit einem Unentschieden abgefunden hatten, glückte den Arnstädtern in der 90. Minute noch der Siegtreffer.

Fazit: wir befanden uns technisch und taktisch mit dem Verbandsligisten auf Augenhöhe.
Die Innen- und Außenverteidiger (in der 2.Halbzeit auch Abdifitah Ali Mohamed) konnten neben guter Verteidigungsarbeit auch ihre speziellen Offensivfähigkeiten unter Beweis stellen.
Unsere Doppelsechser Simon Henning und Christoper Döhmen zeigten sich bereits in Topform.
Die Offensivspieler fielen durch sehenswertes Kombinationsspiel auf.
Mit einer leichten Steigerung im Ausdauerbereich können wir mit großer Zuversicht in die Spiele der Rückrunde gehen.

Für den VfB Oberweimar spielten: Mark Freyer, Assem Ajaini, Gregor Hoffmann, Christopher Döhmen (K), Amin Waqoo, Simon Hennig, Julius Beier, Ahmad Al Mustafa, Jonas Thiele, Franz Nieswandt, Abdi Ahmed Hassan, Abdifitah Ali Mohamed.

Endstand: 3:2 (1:1) für den SV 09 Arnstadt
Tore für den VfB: 1:0 Ahmad Al Mustafa (25.), 2:1 Christopher Döhmen (63.)

Men of the Match: Jonas Thiele, Christoher Döhmen

Michael Wilfurth

07.01.2018

Zweiter Platz bei Hallen-Endrunde in Weimar

Weimar(hw) –(07.01.2018) Bei der Hallenkreismeisterschaft des KFA Mittelthüringen eroberten sich unsere A-Junioren den 2.Platz und mussten sich beim Turnier in der Asbach-Halle nur dem späteren Turniersieger geschlagen geben.

Gleich im ersten Spiel trafen die A-Junioren auf den späteren Turniersieger – die SG SpVgg Kranichfeld. In einem spannenden Spiel mit zwei gleichwertigen Mannschaften setzten sich die Kranichfelder mit 1:0 durch ein Freistoß-Tor durch.

In den folgenden drei Spielen siegten die A-Junioren gegen die SG Wachsenburg Haarhausen, die SG SV Unterwellenborn und auch das Derby gegen den Schöndorfer SV konnte gewonnen werden.

Im letzten Turnierspiel gerat man gegen die SV Fortuna Griesheim zunächst in Rückstand, ehe drei Minuten vor dem Ende noch ausgeglichen werden konnte. Ein weiterer Treffer sollte nicht fallen, auch wenn der VfB Oberweimar mit dem Schlusspfiff nochmal einen direkten Freistoß in Tornähe zugesprochen bekam.

Somit eroberte das VfB-Team einen guten 2.Platz hinter der ungeschlagenen und ohne Gegentor gebliebenen Spielgemeinschaft aus Kranichfeld.

Für den VfB Oberweimar spielten: Mark Freyer, Thilo Munnes, Philipp Arndt, Abdi Ahmed Hassan, Christopher Döhmen, Simon Hennig, Franz Nieswandt, Christoph Horz, Ahmad Al Mustafa

27.08.2017

Effektive Chancenverwertung sorgt für torreichen Saisonstart

Weimar(hw) – (27.08.2017) Nach drei Spieltagen können die A-Junioren bereits ein Torverhältnis von 18:3 Toren verbuchen. Im zweiten Heimspiel konnte das Team die SG FSV GW Blankenhain mit 7:1(4:0) besiegen und schoss sich für die anstehenden Bewährungsproben warm.

In den ersten beiden Spielen der Saison konnten bereits Siege gegen die SG Kranichfeld(7:1) und die SG Traktor Teichel (4:1) erzielt werden. Den Schwung aus den ersten Spielen konnte das Team auch in das Heimspiel gegen die Gäste aus Blankenhain mitnehmen.

Bereits nach wenigen Minuten lag die Mannschaft mit zwei Toren in Führung. Bis zur Halbzeit war der VfB Oberweimar die spielbestimmende Mannschaft und konnte dank effektiver Chancenverwertung auf 4:0 erhöhen.

In der zweiten Halbzeit spielten sich die A-Junioren weiter in der gegnerischen Hälfte fest, konnten sich zunächst aber keine aussichtsreichen Torchancen erspielen. Mit zunehmenden Spielverlauf ließ die Konzentration und die Zweikampfpräsens im gegnerischen Team nach, sodass der VfB Oberweimar weitere Tore erzielen konnte.

Mit dem dritten Sieg im dritten Spiel hat die Mannschaft zu Saisonbeginn bereits starke Leistungen gezeigt, die im Hinblick auf kommende Aufgaben aber dennoch Ausbaupotential bieten. In der nächsten Woche gastiert das Team beim TSV Bad Blankenburg, gegen den man in der Vorsaison in drei Spielen (Pokal,Liga) nie gewinnen konnte.

Für den VfB Oberweimar spielten: Florian Eitner – Jannik Marthe (46. Joshua Benkhardt), David Neupert, Christopher Döhmen, Simon Hennig, Philipp Arndt (75. Alexander Martin), Julius Beier, Christoph Horz (68. Amin Suleyman Waqoo), Ahmad Al Mustafa (62. Franz Nieswandt), Jonas Thiele, Abdi Ahmed Hassan

Tore für den VfB: 1:0 Al Mustafa(44.), 2:0,3:0,4:0 Beier(5.,26.,28.), 5:0,6:1 Hennig (72.,83.), 7:1 Martin (86.)