VfB Oberweimar | E-Juniorinnen

VfB Oberweimar

Der Fussballverein für Kinder und Jugendliche

Fußball E-Juniorinnen

   h.R.v.l.: André Stalph, Laura, Melina, Greta, Mia, Alea, Anna
   m.R.v.l.: Eva, Anna, Pia, Victoria, Louisa, Lilly, Leni (Luna), Shanice
   v.R.v.l.: Marlena, Celine

   fehlend: Angelina, Jonna, Sanjana, Amy  
 
Spielort:
Hauptplatz Wimaria-Stadion, Fuldaer Straße 113, 99423 Weimar
Training:
Montag 16:30 - 18:00 Uhr
Lindenberg Kunstrasenplatz
Donnerstag 16:30 - 18:00 Uhr
Lindenberg Rasen
Trainer
André Stalph
Handy 0177 / 3512096

Spielergebnisse

Termin Spiel Mannschaften Ergebnis Info / Tore Bericht
02.09.2017
00:00
Verbandsliga
E-Juniorinnen - 1. Turnier der Landesserie in Bad Salzungen
16.09.2017
00:00
Verbandsliga
E-Juniorinnen - 2. Turnier der Landesserie in Bad Berka 2. Turnier der Landesserie in Bad Berka

Spielergebnisse:
VfB Oberweimar : Silvester Bad Salzungen 0 : 0
VfB Oberweimar : FC Einheit Bad Berka    1 : 0
VfB Oberweimar : SG Moorental                0 : 2
VfB Oberweimar : FFV Erfurt                     0 : 3
VfB Oberweimar : ASV Erfurt                     0 : 1

  • Angelina Denise Eccarius
21.10.2017
00:00
Verbandsliga
E-Juniorinnen - 3. Turnier der Landesserie in Weimar 4. und 6. Platz

VfB Oberweimar 1
: VfB Oberweimar 2 1:0
: ASV Erfurt 0:0
: SG Moorental 0:0
: FC Einheit Bad Berka 0:2
: 1. FFV Erfurt 1:1

VfB Oberweimar 2
: VfB Oberweimar 1 0:1
: SG Moorental 0:2
: FC Einheit Bad Berka 0:5
: 1. FFV Erfurt 0:1
: ASV Erfurt 1:1

  • Pia Dargel: 2
  • Anna Heber
04.11.2017
00:00
Verbandsliga
E-Juniorinnen - 4. Turnier der Landesserie in Bad Berka 4. Platz

VfB Oberweimar
- FC Einheit Bad Berka 0:0
- SG Moorental 1:2
- 1. FFV Erfurt 0:0
- ASV Erfurt 1:1
 
  • Pia Dargel
21.04.2018
00:00
Verbandsliga
E-Juniorinnen 5. Turnier der Landesserie in Bad Berka
1. und 5. Platz

Spielergebnisse:

VfB Oberweimar 1
gegen
- VfB Oberweimar 2           5:0
- FC Einheit Bad Berka 1    0:1
- SG Moorental                    2:1
- 1. FFV Erfurt                      2:0
- FC Einheit Bad Berka 2    6:0


VfB Oberweimar 2 gegen
- VfB Oberweimar 1           0:5
- SG Moorental                    0:1
- FC Einheit Bad Berka 2    0:0
- FC Einheit Bad Berka 1    0:1
- 1. FFV Erfurt                      0:2

Gesamt
1. VfB Oberweimar 1            12 P.    15:2 Tore
2. FC Einheit Bad Berka 1     12 P.      8:1 Tore
3. SG Moorental                    10 P.      5:4 Tore
4. 1. FFV Erfurt                         7 P.      5:4 Tore
5. VfB Oberweimar 2              1 P.      0:9 Tore
6. FC Einheit Bad Berka 1       1 P.      0:15 Tore
  • Anna Heber
  • Victoria Eve Klose
  • Eva Manser: 8
  • Elyn Ratke: 4
05.05.2018
00:00
Verbandsliga
E-Juniorinnen 6. Turnier der Landesserie in Moorental:

VfB Oberweimar
- ASV Erfurt 4:0
- SG Moorental 0:2
- FC Einheit Bad Berka 0:0
- SV BW Greußen 0:1
- SG Mosbacher SV 0:1
 
Endstand:
1. SG Moorental
2. SV BW Greußen
3. FC Einheit Bad Berka
4. SG Mosbacher SV
5. VfB Oberweimar
6. ASV Erfurt

  • Pia Dargel: 2
  • Laura Jung
  • Eva Manser

Spielerliste

Pia Dargel 5
Angelina Denise Eccarius 1
Jonna Friedrich
Greta Goldammer
Melina Gramatte
Anna Heber 2
Laura Jung 1
Amy Kanold
Vivien Kirchner
Emely Klose
Victoria Eve Klose 1
Alea Kring
Eva Manser 9
Mia Mauroner
Sydney Münster
Celine Nawert
Helene Neumann
Anna Sophie Platt
Elyn Ratke 4
Marlena Reinhardt
Louisa Schumann
Leni Stephan
Lilly Töpfer
Miriam Warneke

Neuigkeiten

22.04.2018

5. Turnier E-Mädchen in Bad Berka am 21.04.2018

Wir sind zum zweiten Mal mit zwei Mannschaften angetreten, diesmal getrennt nach älterem Jahrgang und den Jüngeren.  Natürlich musste unsere zweite Mannschaft mit den Jüngeren gleich im ersten Spiel 5 Gegentore unserer Ersten einstecken und hatte keinen guten Start. Aber sie haben sich ins Turnier gekämpft und so gegen die Favoriten aus Apolda, Bad Berka und Erfurt nur knappe Niederlagen hingenommen. Gegen die zweite von Bad Berka gab es auch Torchancen, aber ohne Wechselspielerinnen wurden die Beine mit jedem Spiel schwerer. Neben unserer sicheren Torfrau Marlena Reinhardt gebührt  besonderes Lob auch den neuen Mädchen - Helene Neumann und Emely Klose jeweils in der Außenverteidigung und Miriam Warneke im Sturm. Wir trainieren die Besetzung praktisch schon für die neue Saison, aber die Niederlagen liegen natürlich all meinen Mädchen auf der Seele.
Die älteren Mädchen fingen gegen unsere zweite wie die Feuerwehr an und wollten dass auch im nächsten Spiel zeigen. Sie trafen aber auf gut eingestellte erfolgsverwöhnte Mädchen aus Bad Berka, wollten zuviel mit dem Kopf durch die Wand und holten sich durch einen Konter die einzige Niederlage ein. In den folgenden Spielen zeigten sie aber ihr spielerisches Potential und gewannen verdient ihre weiteren Spiele. Selbst ein Ausgleich beim Tabellenführer aus Moorental konnte durch einen zweiten Treffer pariert werden. Mit 15 Toren in vier Siegen holt der VfB Oberweimar in dieser Saison den ersten Turniersieg. Auch bei unseren Großen zeigten alle eine starke kämpferische Leistung. Besonders erwähnen will ich die 8 Tore von Eva Manser, die unermüdlichen Läufe und und Flanken von Elyn Radtke und die Ausputzerleistung von Louisa Schumann in der zentralen Abwehr.
Einen großen Dank an alle Mädchen und anfeuernden Eltern.

Spielergebnisse:


VfB Oberweimar 1
gegen
- VfB Oberweimar 2           5:0
- FC Einheit Bad Berka 1    0:1
- SG Moorental                    2:1
- 1. FFV Erfurt                      2:0
- FC Einheit Bad Berka 2    6:0


Torschützinnen:

8x Eva Manser
4x Elyn Radtke
1x Anna Heber
1x Viktoria Klose

VfB Oberweimar 2 gegen
- VfB Oberweimar 1           0:5
- SG Moorental                    0:1
- FC Einheit Bad Berka 2    0:0
- FC Einheit Bad Berka 1    0:1
- 1. FFV Erfurt                      0:2

Gesamt
1. VfB Oberweimar 1            12 P.    15:2 Tore
2. FC Einheit Bad Berka 1     12 P.      8:1 Tore
3. SG Moorental                    10 P.      5:4 Tore
4. 1. FFV Erfurt                         7 P.      5:4 Tore
5. VfB Oberweimar 2              1 P.      0:9 Tore
6. FC Einheit Bad Berka 1       1 P.      0:15 Tore


André Stalph, Trainer 

15.01.2018

Freundschaftsturnier in Gera am 13.01.2018

Am 13. Januar sind einige Mädchen der E-Mannschaft des VfB Oberweimar zu einem Freundschaftsturnier für D-Juniorinnen nach Gera gefahren. Wir haben die älteren Mädchen vertreten, die am Sonntag ihre Vorrunde für die HLM spielten. Unsere Mädchen haben sich dabei sehr gut geschlagen. Natürlich nahmen wir auch deutliche Niederlagen (zwei) gegen den FF USV Jena und gegen eine Mannschaft aus Zwickau hin - geschenkt. Wir verloren aber gegen die Mannschaft von Fortuna Dresden erst in der letzten Minute 2:3 und die beiden Mannschaften aus Gera konnten wir klar schlagen. Am Ende fiel uns der vierte Platz zu, ein achtbares Ergebnis bei den älteren Mädchen.  Mich freute vor allem, dass wir sieben Tore erzielten, dabei schlugen Pia Dargel mit 3 sowie Anna Platt und Viktoria Klose mit jeweils 2 Toren zu.  Wir haben Tore heraus gespielt, wir haben sie auch erzwungen und damit unser bisheriges Saison-Manko behoben. Anna, Louisa Schumann und unsere Jüngste Greta Goldammer haben daneben eine super Abwehr gestellt und sich wunderbar mit unserer Torhüterin Marlena Reinhardt abgestimmt. Klar mussten wir Tore schlucken, aber Marlena hielt, was nur ging, Gratulation. Dies verdient auch Pia, die als beste Spielerin des Turniers ausgezeichnet wurde.

Vielen Dank an die Mädchen. Wir haben viel gelernt.

Trainer André Stalph

05.11.2017

4. Turnier Landesserie E-Mädchen am 04.11.2017 in Bad Berka

Leider konnten wir diesmal wegen mehrerer gesundheitlicher Absagen nur mit einer Mannschaft antreten. Das tat dem Engagement der mitfahrenden Mädchen keinen Abbruch. Wir erkämpften im ersten Spiel gegen doch überlegene Mädchen aus Bad Berka ein Unentschieden. Mit Kampfgeist und vielen Beinen hielt Marlena Reinhardt ihr Tor sauber, Laura Jung stürzte sich in jeden Zweikampf, aber unsere Stürmerinnen blieben doch fast unbeschäftigt. Im zweiten Spiel gerieten wir früh in Rückstand, konnten aber durch einen tollen Konter über Pia Dargel, einem präzisem Pass auf Victoria Klose und einem platzierten Flachschuss den Ausgleich erzielen.
Danach wehrten auf unserer linken Seite insbesondere Melina Gramatte, Pia und Greta Goldammer einen Angriff nach dem anderen ab.  Umso bitterer war es für sie, dass die Moorentaler Mädchen buchstäblich mit der letzten Aktion noch den Siegtreffer erzielten. Immerhin fanden wir nun ins Spiel. In der dritten Partie ließ unsere Abwehr um Louisa Schumann, Greta und Shanice Nowak keinen Angriff des späteren Turniersiegers aus Erfurt zu. Im Gegenteil hatten wir nun einige Chancen, aber unseren Stürmern um Anna Heber und Alea Kring fehlte diesmal das Quentchen Glück. Trotzdem freuten wir uns über den Punkt. Im letzten Treffen gegen den ASV Erfurt wollten wir drei Punkte einholen und drückten permanent. Wir liefen jedoch in einen Konter und gerieten in Rückstand. Das die Mannschaft in den letzten beiden Monaten dazu gelernt hat, beweist der erzielte Ausgleich. Diemal kam der tolle Pass von Melina und Pia erfreute ihren Trainer und vollendete aus zehn Metern mit einem straffen Schuss ins kurze Eck. Wir schafften in den verbleibenden Minuten leider nicht mehr den zweiten Treffer, aber die Mädchen kommen immer besser klar. Mit einem Sieg wären wir diesmal Dritter geworden. So gewann der FFV Erfurt vor Moorental und dem FC Einheit Bad Berka (4 Punkte). Ich möchte natürlich nicht vergessen, dass auch Celine Nawert und Lilly Töpfer alles für die Mannschaft gegeben haben. Spielerin unserer Mannschaft war gestern Pia. Sie hat nach dem ersten Spiel für unsere besten Aktionen gesorgt und war immer anspielbar. Hier müssen wir für die Zukunft ansetzen und die Zuspielsicherheit auch unter Druck grundsätzlich verbessern. Dafür halten wir jetzt besser iin den Zweikämpfen dagegen und die Torabschlüsse (wenn auch zu wenig) sorgten für Gefahr bei den Gegnerinnen. Dank an die Eltern für die Unterstützung am Spielfeldrand.

VfB Oberweimar
- FC Einheit Bad Berka    0:0
- SG Moorental            1:2
- 1. FFV Erfurt           0:0
- ASV Erfurt              1:1

Trainer André Stalph

22.10.2017

Mit zwei Teams im Einsatz

Beim 3. Turnier der Landesserie des TFV bei den E-Juniorinnen im Wimaria-Stadion Weimar trat der VfB Oberweimar erstmals mit zwei Mannschaften an. Dies ist der guten Zusammenarbeit mit dem Humboldt-Gymnasium zu verdanken. Die Trainer versuchten zwei gleich starke Mannschaften zu formen, aber natürlich gab es vor allem in der zweiten Mannschaft noch Abstimmungsbedarf. Nach den defensiven ersten drei Partien gelangen den Mädchen im vierten Spiel mehrere Torchancen, z. b. durch Eva Manser und Leni Stephan. Im letzten Spiel erzielte Anna Heber den ersten viel umjubelten Treffer der neuen Mannschaft. Sie belohnte einen unerwarteten Teamgeist. Herausheben muss man auf jeden Fall Marlena Reinhardt. Sie fand sich unerwartet im Tor wieder und hielt, als wäre sie für den Job geboren. Angefeuert wurden sie auch von den Mädchen der ersten Mannschaft, wie auch umgekehrt. Diese haben sich diesmal spielerisch in ihren ersten drei Partieen hervorragend präsentiert und viele Chancen kreiert, sich leider aber kaum mit Toren belohnt. Deshalb gab es nur zwei zählbare Treffer durch Pia Dargel. Der Trainer war trotzdem voll des Lobes, die Bälle wurden energisch erkämpft, meist gezielt zugespielt und mit Laufbereitschaft angenommen. Die Torabschlüsse werden wir weiter üben. Beim vierten Spiel fehlte dann die Kraft. Wir mussten uns dem Turniersieger geschlagen geben. Die Leistung von allen war aus meiner Sicht wirklich gut. Unsere Mannschaften belegten die Plätze vier (6 Punkte) und sechs (1 Punkt), aber wir kriegen zukünftig noch mehr zustande.
Ein großes Dankeschön auch an die vielen Eltern für die Unterstützung bei der Versorgung und am Spielfeldrand sowie an Torsten Remde für die Betreuung der zweiten Mannschaft.
André Stalph

VfB Oberweimar 1
: VfB Oberweimar 2 1:0
: ASV Erfurt 0:0
: SG Moorental 0:0
: FC Einheit Bad Berka 0:2
: 1. FFV Erfurt 1:1

VfB Oberweimar 2
: VfB Oberweimar 1 0:1
: SG Moorental 0:2
: FC Einheit Bad Berka 0:5
: 1. FFV Erfurt 0:1
: ASV Erfurt 1:1

Torschützinnen:
2x Pia Dargel
1x Anna Heber

17.09.2017

2. Turnier in Bad Berka

Heute in Bad Berka haben wir engagiert angefangen, aber im ersten Spiel zu wenig ohne Ball agiert bzw. zu ballverliebt und im zweiten Spiel verdient gegen Bad Berka gewonnen. Dann kamen die verflixten vier Spiele Pause. In unserer Offensive lief kaum mehr etwas zusammen. Uns fehlte die Konzentration, wir fingen uns zwei heftige Niederlagen ein und der Trainer bekam Halsschmerzen. Im letzten Spiel hatten wir wohl 20:1 Chancen, aber der Tag musste so enden. Im letzten Spiel zeigte die Mannschaft aber noch einmal Charakter und kämpfte bis zum Schlusspfiff um den Ausgleich. Wir reisten mit zwölf Mädchen an und alle sollten spielen, dass hat den Rythmus sicher beeinträchtigt. Uns fehlt in erster Linie Spielpraxis. Lilly und Greta mit ihren Blessuren wünschen wir schnelle Genesung. Wir hatten heute auch wieder einen Neuzugang zu integrieren. An Victoria Klose werden wir noch viel Freude haben. Heute hat sie sich toll in ihre Abwehrrolle reingekämpft. Ein besonderes Lob verdient Greta Goldammer. Von ihren Vorderleuten heute manchmal allein gelassen, rannte sie und kämpfte und spielte, bis zum Schluss die Tränen flossen. Positiv ist auf jeden Fall zum Schluss anzumerken, dass unser bisheriger Trainingsschwerpunkt Ballannahme und Passspiel inwischen bei allen Spielerinnen gut funktioniert. Zukünftig müssen wir das Kombinationsspiel mit und ohne Ball üben. Dank an alle Mädchen.

Spielergebnisse:
VfB Oberweimar : Silvester Bad Salzungen 0 : 0
VfB Oberweimar : FC Einheit Bad Berka    1 : 0
VfB Oberweimar : SG Moorental                0 : 2
VfB Oberweimar : FFV Erfurt                     0 : 3
VfB Oberweimar : ASV Erfurt                     0 : 1

Torschützin: Angelina Eccarius
 
  André Stalph, Trainer

Pressearchiv