VfB Oberweimar | Torwarttraining

VfB Oberweimar e.V.

Der Fussball- und Kegelverein im Süden der Kulturstadt Weimar

Torwarttraining

Training:
Montag 18:00 - 19:30 Uhr
Lindenberg Kunstrasenplatz Sommertrainingsplan
Torwart-Trainer
Tobias Rübe
Handy 01577 / 4884104

Neuigkeiten

27.08.2019

Torwarttrainerworkshop bei Hertha BSC Berlin

Am Wochenende vom 31.05.2019 bis zum 02.06.2019 fand im Olympiapark in Berlin der erste Torwart.de- Torwarttrainerworkshop statt. Ein Teilnehmer dieses Workshops war unser Torwarttrainer Tobias. Referenden waren unter anderem Zsolt Petry, Torwarttrainer der Hertha BSC Profis, Ilja Hofstädt, Koordinator des Torwartnachwuchses bei Hertha und DFB- Torwarttrainer U 16, Ronny Zeiß, Torwarttrainer U 19 bei RB Leipzig sowie der bekannte ehemalige Bundesligatorhüter und 108facher ungarischer Nationaltorhüter Gabor Kiraly.
Es begann am Freitag Abend mit einem Come Together zwischen einigen Teilnehmern sowie den Referenden und dem kompletten Torwarttrainer- Team der Hertha. Schon dabei setzte ein interessanter Gedanken- und Meinungsaustausch statt. Es wurde über Vereinsstrukturen, Ausbildungsphilosophien und Trainingsschwerpunkte gesprochen. Gleichzeitig gab es die Gelegenheit mit den Referenden auch über Dinge abseits des Fußballs ins Gespräch zu kommen.
Der Samstag begann für die Teilnehmer bereits um 8:30 Uhr mit der offiziellen Begrüßung in großer Runde. Nach dieser Begrüßung wurde zuerst die Wichtigkeit der Erholungspausen für Trainer hervorgehoben.
Danach gab es Theorieeinheiten bezüglich der Schwerpunkte “1 gegen Torwart; 2 gegen Torwart“ sowie zum Komplexthema „Raumverteidigung, Zielverteidigung und Offensive“, vorgestellt von Gabor Kiraly und Ronny Zeiß. Zur Vertiefung dieser Thematiken folgte eine Podiumsdiskussion mit den Referenten sowie Zsolt Petry und Ilja Hofstädt.
Am Nachmittag folgten die Praxiseinheiten für diesen Tag. Der Beginn wurde mit Beispielen aus dem spezifischen Fitness- und Koordinationstraining gemacht. So zeigten die Torwart- und Fitnesstrainer der Hertha Übungen aus dem Bereich Speed Court und legten dar, welche Möglichkeiten die Trainer hätten, diese bungen auch ohne technische Hilfsmittel umzusetzen. Gleichzeitig durften auch die Teilnehmer diesen Speed Court selbst ausprobieren.
Danach folgten die noch interessanteren Praxiseinheiten von Gabor Kiraly und Ronny Zeiß. So zeigte zuerst der ehemalige ungarische Nationaltorhüter wie wichtig es ist, dass der Torwart stabil steht und seine Mannschaft von hinten heraus coacht. Beide Umstände wurden eindrucksvoll in einigen Übungen zum Thema unterzahlbedingter Verteidigung veranschaulicht.
Erweiternd dazu folgten die von Ronny Zeiß angeleiteten Übungen, welche den Spielaufbau sowie Raum- und Zielverteidigung darlegten. Dies geschah unter Mitwirkung einiger Akteure aus dem Hertha- Nachwuchs, welche in der Junioren-Bundesliga aktiv sind. Diese Übungen wurden im Nachgang anschließend noch einmal aufgearbeitet bevor der Abend bei dem gemeinsamen Schauen des Champions League- Finales Ausklang fand.
Am Sonntag wurde in voller Länge demonstriert, wie ein typischer Torwarttag beim Nachwuchs der Hertha aussieht. Dieser Tag findet einmal in der Woche statt. Dabei trainieren alle Nachwuchstorhüter aus dem Großfeldbereich in kleinen Gruppen zusammen mit allen Torwarttrainer, einschließlich dem Torwarttrainer der Profis, Zsolt Petry. Während dieser Einheit kam es zu interessanten Diskussionen einzelner Trainingsinhalte bezüglich verschiedener Lösungsansätze.
Anschließend folgte noch eine kleine Zusammenfassung des Wochenendes im Rahmen einer Fragerunde mit allen Referenten und Teilnehmer des Workshops. So endete dann auch dieser sehr ergiebige Torwarttrainerworkshop.
Weitere Berichte sowie Bildmaterial sind auf torwart,de zu finden.