VfB Oberweimar | D2-Junioren

VfB Oberweimar e.V.

Der Fussball- und Kegelverein im Süden der Kulturstadt Weimar

D2-Junioren

v.R.v.l: Mattis Zinecker, Jonas Lewin, Nils Fritz, Artiom Tihon, Aaron Rietschel
h.R.v.l: Kai Zinecker (Trainer), Adrian Herdrich, Arne Noack, Fabian Weih, Leopold Lehmann, Lennard Winkler, Florian Ehrhardt( Co- Trainer)
Es fehlen noch: Anna-Sophie Platt, Noah Moser und Leon Nestler
Training:
Montag 18:00 - 19:30 Uhr
Lindenberg Kunstrasenplatz Sommertrainingsplan
Donnerstag 16:30 - 18:00 Uhr
Lindenberg Kunstrasenplatz Sommertrainingsplan
Montag 18:00 - 19:30 Uhr
Westsporthalle 1HT Wintertrainingsplan
Donnerstag 16:30 - 18:00 Uhr
Lindenberg Kunstrasenplatz Wintertrainingsplan
Trainer
Kai Zinecker
Handy 0173 / 3569477
Co-Trainer
Florian Erhardt

Spielergebnisse

Termin Spiel Mannschaften Ergebnis Info / Tore Bericht
15.09.2019
10:30
Kreisliga
ZLSG Wormstedt - D2-Junioren 0:13
21.09.2019
10:30
Kreisliga
VSG Union Weimar-Nord - D2-Junioren 1:5
26.09.2019
17:00
Kreisliga
D2-Junioren - SC 1903 Weimar 3. 4:0
28.09.2019
10:30
Kreisliga
FSV Ilmtal Zottelstedt 2. - D2-Junioren 1:4
26.10.2019
10:30
Kreisliga
D2-Junioren - SG SVGW56 Großobringen 5:3
31.10.2019
10:00
Kreisliga
SG SV Umpferstedt - D2-Junioren 2:2
16.11.2019
10:30
Kreisliga
SG TSV 1864 Magdala - D2-Junioren 2:1

Neuigkeiten

17.11.2019

Knappe Niederlage wegen schlechter Chancenverwertung

In Magdala mussten wir leider ohne Auswechselspieler antreten. Trotz der fehlenden Wechsler, wollten die Jungs dem Gegner zeigen was möglich ist. Sie eroberten sich das Spiel, auch weil Magdala nicht wirklich spielerisch überzeugte. So kam der VfB Oberweimar häufig vor das gegnerische Tor. Aber nicht nur die Verwertung der Chancen, sondern auch noch der Torwart der Gastgeber waren große Stolpersteine im Spiel. Die Jungs rackerten und rackerten. Sie hatten spielerisch den Gegner recht gut im Griff. In Minute 8 sind allerdings mehrere Jungs nicht vollständig bei der Sache und es fällt das 1:0 für den Gegner.
Doch die Mannschaft hat gelernt hiermit umzugehen. Sie holen sich in Minute 14 durch Luca’s schön reingegebene Ecke und Lennard’s Kopfball den Ausgleich (1:1) zurück.
Jetzt hatte der VfB Oberweimar wieder mehr vom Spiel. Die Jungs erspielten sich wieder reihenweise Chancen. Doch die mangelnde Verwertung und der Torwart des Gegners machten es abermals nicht möglich in Führung zu gehen.
Das Gegenteil war der Fall. In Minute 21 kommt Magdala wieder vor unser Tor. Mit viel Dusel landet der Ball wieder in unserem Tor. Halbzeitpause.
In der Pause sind die Jungs doch etwas geknickt aber nicht hoffnungslos. Mit etwas Zuspruch sind sie wieder voll da und wollen das Spiel drehen und auch gewinnen. Nicht unbegründet, denn eigentlich unverdient liegt der VfB zurück. Doch wer seine Chancen nicht verwertet, läuft diesem meistens hinterher.
In Hälfte zwei geht’s weiter wie in der ersten Hälfte. Der VfB bestimmt das Spiel , erspielt sich einige dicke Chancen heraus. Vom Lattenknaller bis hin zum Pfostenschuss. Alles ist dabei aber es wird halt verpasst den erneuten Ausgleich zu erzielen. Die Jungs spielen gut miteinander und machen sehr oft alles richtig. Nur vor dem Tor fehlt uns heute einfach das Glück oder die Kaltschnäuzigkeit.
Und so geht das Spiel unverdient mit 2:1 verloren.
Die Jungs brauchen sich aber nicht zu verstecken. Eine tolle Leistung war es trotzdem. In den  nächsten Trainingseinheiten müssen die Zieleinrichtungen wieder eingestellt werden und dann wird das auch wieder klappen.


Für den VfB Oberweimar spielten
Luca,Lennard,Nils,Mattis,Leopold,Artiom,Arne und Noah

Kai Zinecker
VfB Oberweimar D Junioren

01.11.2019

Unentschieden im Spitzenspiel

Unser nächstes Spiel war gleich mal das Spitzenspiel in der KL Staffel 1.
Wir mussten auswärts gegen die SG SV Umpferstedt antreten. In Minute 4 klingelt es gleich im Tor des VfB. Doch kurz darauf setzt sich Arne stark durch und macht in Minute 5 sofort wieder den Ausgleich. Der Ball läuft recht gut durch die Reihen der Mannschaft. In Minute 7 ist es wieder Arne, der uns zur 1:2 Führung schießt. Spielerisch sind wir nun klar überlegen, verpassen es aber die Führung auszubauen. Der Gegner schießt den Ball größtenteils nur lang nach vorne und hofft auf eine Einzelaktion der eigenen Stürmer. Bis Minute 15 ist der VfB Oberweimar eher daran seine Führung auszubauen, als der Gegner zum Ausgleich zu kommen. Doch dann rutscht doch ein langer Ball durch und es steht wieder Unentschieden 2:2. Der VfB gibt aber nicht auf . Die Mannschaft holt sich wiederum mehr Spielanteile und auch Chancen heraus. Doch die erneute Führung will nicht fallen.
Die 2. Hälfte und es geht so weiter wie es aufgehört hat. Der VfB bestimmt das Spiel und der Gegner versucht dagegen zu halten . Ab Mitte der 2. Hälfte verliert der VfB etwas die Oberhand im Spiel und der Gegner kommt jetzt doch vermehrt vor unser Tor. Doch dank unseres Torwarts bleibt es beim 2:2 Unentschieden. Die Mannschaft hat es geschafft in den letzten Minuten zu befreien und wieder das Spiel zu bestimmen. Einzig bleibt halt heute die nicht genutzten Chancen.
Ich muss sagen das es ein tolles Spiel war. Stellenweise ging es hin und her auf dem Spielfeld.
Auch wenn die Jungs etwas enttäuscht waren, müssen sie nach vorne schauen. Denn nach 6 Pflichtspielen sind wir immer noch ungeschlagen.

Für den VfB Oberweimar spielten
Anna-Sophie,Luca,Lennard,Nils,Mattis,Leopold ,Artiom,Adrian,Fabian,Jonas,Arne und Noah

Kai Zinecker
VfB Oberweimar D Junioren

27.10.2019

Sieg nach Rückstand

Die Ferien sind vorbei und das nächste Punktspiel stand auf dem Plan. Gegner war auf der „Roten Erde“ die SG SV GW56 Großobringen.
Der VfB bestimmte von Beginn an das Spiel. Da unser Gegner tief in der eigenen Hälfte stand, war es schwer ein gleichmäßiges Spiel zu gestalten. Dies gelang zwar gut, zumindest bis vor das gegnerische Tor. Denn der Torwart des Gegners war stark. Er war der Beste Spieler der Gäste. So gelang es nicht die Chancen zu verwerten und in Führung zu gehen. Also kam es wie es oft passiert, wer seine Chancen nicht verwertet wird dafür bestraft. In Minute 14 kam der Gegner das erste mal vor unser Tor und der Ball stolperte hinein. 0:1 Rückstand.  
Aber die Mannschaft ist diese Saison einfach reif genug, um nicht gleich aufzugeben. So schießen uns in Minute 27 Jonas zum 1:1 Ausgleich und kurz darauf in Minute 28 Luca zur 2:1 Führung. Das Ergebnis ist gedreht und die Mannschaft dreht jetzt endlich auf bis zur Halbzeitpause.
Die 2. Hälfte und weiter geht’s mit Tempo über die Flügel. Mit tollen Doppelpässen und auch guten Einzelaktionen, ganz wie die Situation es zulässt. In Minute 33 prallt der Ball von den Abwehrreihen der SG ab, kommt zwischen Strafraum und Mittellinie auf linker Position zu Mattis. Der zieht einfach direkt mit seinem „schwachen“ Fuß mal ab. Der Ball geht Fadenmäßig und unhaltbar für den weiterhin starken Torwart der Gäste ins Tor zum 3:1.
In Minute 37 erhöht Adrian, der goldrichtig stand, zum 4:1. In Minute 43 erhöht Anna-Sophie noch auf 5:1.
Dann war wieder irgendwie der Wurm drin im Spiel. Die Bälle werden leichtsinnig im Mittelfeld und Sturm verloren. Die Laufbereitschaft schläft ein. Hierdurch wird der Gegner stark gemacht. Resultat ist das in Minute 50 und 57 die SG noch zwei Tore für sich verbuchen kann. Von der Chancenverwertung her waren unsere Gäste definitiv besser. 5 mal vor unserem Tor und 3 Tore erzielt. Der VfB gefühlt 100 mal vor dem Tor des Gegners und gerade 5 Tore erzielt.
Naja „ Nobody is Perfect“ würde ich jetzt mal sagen. Die Mannschaft hat gezeigt das Sie Charakter hat, sich ruhig verhält bei einem Rückstand und weiter ihr Spiel versucht durchzuführen.
Dies zeigten die Kids übrigens am vergangenen Sonntag in Erfurt bei einem Turnier der SG Eintracht Erfurt/BW 52 Erfurt. Hier hatten sie es größtenteils mit Jahrgangsältern und auch körperlich größeren Gegnern zu tun. Doch das störte niemanden . Der VfB belegte hier einen tollen 3. Platz von 8 Teams und stellte mit Arne den besten Spieler des Turniers.
Fazit ist:
Die ein oder anderen Fehler passieren auch den Profi’s.
Also alles gut und am Donnerstag geht’s gegen Umpferstedt.

Für den VfB Oberweimar spielten
Anna-Sophie,Luca,Lennard,Nils,Mattis,Aaron,Artiom,Adrian,Fabian,Jonas,Arne und Noah

Kai Zinecker
VfB Oberweimar D Junioren



29.09.2019

Englische Wochen mit einem Sieg abgeschlossen

Das nächste Nachholspiel stand heute auf dem Programm der D2-Junioren des VfB Oberweimar. Wir waren zu Gast in Zottelstedt.
Die Kids zeigten von Beginn an, wer das Sagen im Spiel hat. Wenn auch unser Gegner des öfteren vor unser Tor kommt, zeigt sich doch schnell, wer wohl das Spiel bestimmen sollte.
In Minute 2 schießt uns Mattis aus zweiter Reihe gleich mal mit dem 0:1 in Führung.
Das Spiel läuft recht ordentlich, obwohl Arne verletzt zu Hause bleiben muss. Mattis übernimmt deshalb seine Position und Rolle. In Minute 14 erzielt er dann gleich, wiederum durch einen Schuß aus zweiter Reihe das 0:2 und baut die Führung aus.
Der Gastgeber hat wenig Spielanteile, wird von Oberweimar regelrecht eingeklemmt in eigener Hälfte.
Der VfB vergisst nur Tore zu erzielen. Chancen sind genug da, um gut und gerne mit vier Toren mehr in die Halbzeitpause zu gehen. Doch  nur Lennard schafft es in Minute 27, das Runde ins Eckige zu bekommen. So steht es zur Halbzeit 0:3 für den VfB Oberweimar.
Zu Beginn der Hälfte 2, sind die Kids irgendwie noch nicht wieder bei der Sache. In Minute 32 wird der Ball im Mittelfeld sinnlos verloren und der Gegner schnappt sich die Kugel. Im Durcheinander blickt keiner so genau durch und Zottelstedt schafft den 1:3 Anschlußtreffer.
Das Spiel wird wieder etwas besser, wenn auch etwas zerfahrener.  Dem Gegner gehen wahrscheinlich die Kräfte aus und so passieren einige Fouls, die den Spielfluss etwas unterbrechen. Doch in Minute 41 stellt Nils unseren alten Vorsprung wieder her und erhöht auf 1:4 .
Chancen um die Führung auszubauen gibt es auch in Halbzeit zwei jede Menge, doch rein wollen diese nicht. Also bleibt es dann doch beim verdienten 1:4 Endstand und dem vierten Sieg in Folge.
Nach den doch anstrengenden zwei „englischen Wochen“ heißt es nun erstmal Ausruhen, Wunden heilen und Verletztungen auskurieren. Nach den Herbstferien geht es dann hoffentlich gesund wieder für gesamte Mannschaft an den Start.

Für den VfB Oberweimar spielten
Anna-Sophie,Luca,Lennard,Nils,Mattis,Aaron,Artiom,Adrian,Fabian und Leopold

Kai Zinecker
VfB Oberweimar D Junioren

27.09.2019

Sieg im Stadtderby

Im heutigen Nachholspiel hatte der VfB Oberweimar im Stadtderby den  SC 03 Weimar 3. zu Gast.
Das Spiel lief wieder etwas ruckelig an. Der Gegener stand gut und der VfB war etwas irritiert hiervon. Der SC machte die Räume sehr eng, sodass wir kein ordentliches Spiel aufbauen konnten. Doch die Mannschaft erkämpfte sich mehr und mehr die Spielanteile. In Minute 15 gelingt Arne durch einen schönen gefühlvollen Schuß aus zweiter Reihe das 1:0 .
Nun ging es etwas leichter. Der Gegner hielt aber trotzdem immer wieder dagegen, vergab aber einige Chancen. In Minute27 schlägt Luca eine tolle Ecke auf den zweiten Pfosten, Lennard legt mit dem Kopf in den Rückraum und Arne kann sich die Ecke im Tor regelrecht aussuchen. 2:0 für den VfB.
Minute 30 und Arne muss traurig vom Platz. Er hatte vor dem Spiel schon eine Verletzung, die ihn nun hinderte weiter zu machen.
Halbzeitpause.
In Halbzeit 2 merkte man der Mannschaft etwas Verunsicherung an. Der SC gewann streckenweise immer mehr Spielanteile. Doch dank Nils im Tor, Mattis und Lennard in der Abwehr konnten die Jungs das Spiel wieder besser in den Griff bekommen. In Minute 47 erkämpft sich Mattis in eigener Hälfte den Ball, zieht mit diesem nach vorne und gibt Jonas im richtigen Moment den Pass und dieser kann zum 3:0 erhöhen. In Minute 60 gibt es noch eine Ecke für den VfB. Luca zirkelt den Ball mit links direkt vor’s Tor und der Gegner köpft zum 4:0  ins eigene Tor.
Die Mannschaft bot eine tolle kämpferische Leistung.  Auch alle anderen Spieler in der Mannschaft gaben alles um den Sieg einzufahren.
Der SC machte es uns nicht leicht. Respekt hierfür, denn auch beim Stand von 3:0 gab sich die generische Mannschaft nicht auf.
Es war ein tolles Spiel mit vielen Chancen.


Für den VfB Oberweimar spielten
Arne,Luca,Lennard,Nils,Mattis,Aaron,Artiom,Adrian,Fabian und Jonas

Kai Zinecker
VfB Oberweimar D Junioren

23.09.2019

Aufnahme in den Spielbetrieb für D2-Junioren

Der VfB Oberweimar hatte für diese Saison nur eine D-Juniorenmannschaft gemeldet. Mittlerweile gibt es aber so viele Kicker in dieser Altersklasse, dass wir beim KFA Mittelthüringen wegen einer möglichen Nachmeldung einer weiteren Mannschaft angefragt hatten. Der Vorsitzende des Jugendausschuss Thomas Schmidt hat schnell gehandelt und nach Abstimmung mit den betroffenen Mannschaften uns nun folgende Nachricht übermittelt:
Sechs der neun Vereine der D-Junioren KL Staffel 1 haben mit einem "JA" auf die Nachmeldung des VfB Oberweimar reagiert und der nachträglichen Aufnahme damit zugestimmt.
Damit wird die D2 des VfB Oberweimar mit sofortiger Wirkung in den Spielbetrieb eingegliedert.
Das erste Spiel ist bereits am Samstag den 07.09.2019 um 10:30 Uhr in Zottelstedt.


Jürgen Arnold wird weiter die D1 trainieren. Die neue D2 übernimmt Kai Zinecker.
Wir wünschen einen erfolgreichen Spätstart in die Saison.

21.09.2019

Sieg nach Rückstand

Der VfB Oberweimar musste sich im heutigen Punktspiel erstmal wieder auf dem Hartplatz zurecht finden. Die Mannschaft tat sich schwer gegen Union. So kam in Minute sieben der Rückstand und das 1:0 für Union. Doch lange brauchten die Kids nicht. Das Spiel gewann immer mehr an Fahrt und die Mannschaft besann sich auf das spielerische. So kam endlich in Minute 17 der verdiente Ausgleich durch Arne. In Minute 22 drehte die Mannschaft das Spiel und ging wiederum durch Arne mit 1:2 in Führung. Jetzt lief der Ball und das Spiel wunderbar. Zwar gab es die ein oder andere Chance für Union, doch die Kids liesen sich nicht aus der Ruhe bringen. In Minute 26 lenkt Anna die Kugel auch super ins Tor und somit baut der VfB die Führung auf 1:3 aus. Kurz vor de Halbzeitpause gelingt Jonas noch das 1:4.
In Hälfte zwei behält der VfB die Oberhand im Spiel und lässt nichts mehr anbrennen.
In Minute 42 erhöht Arne noch zum 1:5 Endstand. Eine tolle Leistung von Allen Kids.
So ganz nebenbei hatte die Mannschaft noch eigene Tag vorher ein Turnier in Berlstedt. Hier holten wir einen guten 3. Platz. Auch hier zeigte sich die Mannschaft von einer guten Seite und konnte zwei Siege, eine Niederlage und ein Unentschieden für sich verbuchen.
Alle beiden Tage waren anstrengend aber ich denke das die Kids trotzdem zufrieden ihr restliches Wochenende genießen können.

Für den VfB Oberweimar spielten
Anna-Sophie, Arne, Luca, Lennard, Nils, Mattis, Aaron, Artiom, Adrian, Fabian und Jonas

Kai Zinecker
VfB Oberweimar D Junioren

21.09.2019

Mannschaftsfoto unserer D2-Junioren

Unsere D2-Junioren mit Trainer Kai Zinecker sind erst nach dem Saisonstart in den Punktspielbetrieb eingestiegen und gleich die ersten beiden Spiele gewonnen.

Hier ist das aktuelle Mannschaftsfoto:

15.09.2019

Verspäteter Saisonstart mit Auswärtssieg

Im Vorfeld möchte ich mich als Trainer erstmal bei allen Mannschaften der KL. Staffel 1, den Verantwortlichen des KFA und natürlich auch bei unseren Verantwortlichen des VfB Oberweimar bedanken. Ohne die schnelle Hilfe und unkomplizierte Eingliederung in die Staffel hätten die Kids echt eine langweilige Saison vor sich gehabt.
Danke nochmal an dieser Stelle an Alle Beteiligten.

Heute war es dann soweit. Die Mannschaft bestritt ihr erstes Punktspiel in der Staffel.
Die ZLSG Wormstedt war unser erster Gegner.
Zu Beginn sah es so aus, als wird das Spiel knapp ausgehen. Der VfB spielte zwar ganz ansehnlich, vergab aber viele Chancen vor dem Tor. In Minute 13 erlöst Fabian mit dem 0:1.
Doch irgendwie war das keine Erlösung. Die Mannschaft tat sich schwer das Tor zu treffen.
Minute 26 und Arne trifft zur verdienten 0:2 Führung. Der Rest der 1. Hälfte verläuft recht gut. Die Abwehr steht sicher und abgeklärt hinten drin und stärkt der Mannschaft den Rücken.
In Hälfte zwei geht es dann ab Minute 32 Schlag auf Schlag.
4 Tore innerhalb von 13 Minuten von Nils und Arne und das Spiel ist entschieden.
Ab Minute 50 bis zum Schlusspfiff fallen nochmals 7 Tore von Arne Nils und Adrian.
Was erstmal nicht schlecht klingt. Aber trotzdem gibt es viel Arbeit , die Kids zu schulen.
Denn jetzt haben wir eine neue Situation. Die Kids müssen nun den Faden im Spiel schnell finden und dem Gegner dasSpiel aufzwingen. Natürlich auch nicht vergessen Tore zu schießen und nicht zu überheblich zu werden.
Aber so hat jede Saison Ihre Aufgaben für mich als Trainer, sowie auch für die Kids.


Für den VfB Oberweimar spielten
Anna-Sophie,Arne,Luca,Lennard,Nils,Mattis,Leopold,Aron,Adrian und Fabian

Kai Zinecker
VfB Oberweimar D Junioren