VfB Oberweimar | News

VfB Oberweimar

Der Fussballverein für Kinder und Jugendliche

B2-Junioren, 27.08.2017

Keine Punkte nach tollem Kampf gegen Platz und Gegner

Weimar(hw) – (26.08.2017) Nach ergiebigen Regen stand das erste Heimspiel der B2-Junioren lange auf der Kippe. Beide Mannschaften entschieden sich jedoch dazu, die Partie auf schwierigen Platzbedingungen auszutragen. Nach guter Leistung musste sich unser Team gegen die SG Schöndorfer SV mit 2:4(0:3) geschlagen geben.

Die ersten 30 Minuten der Begegnung wirkten die B1-Junioren sehr präsent und besaßen viel Offensivpower. Auch wenn der durchgeweichte Hartplatz kaum ein intensives Kombinationsspiel zuließ, bemühte sich die Mannschaft, den Ball schnell durch die eigenen Reihen laufen zu lassen.

Mit drei Gegentreffern kurz vor der Halbzeit (23.,30.,35.) wurde die Mannschaft um Trainer Marvin Metze aber ziemlich überrumpelt. Nach dem Seitenwechsel fassten die B2-Junioren neuen Mut und konnten mit zwei tollen Toren (44.,46.) auf 2:3 verkürzen. Bis zum Ende blieb die Partie trotz eines weiteren Treffers der Gäste(59.) weiter spannend und die Heimmannschaft konnte noch einige gute Chancen herausspielen.

Nach der Niederlage warten die B2-Junioren weiter auf die ersten Punkte in der laufenden Saison. Die gezeigte Leistung aller Spieler am heutigen Tag hat aber große Hoffnungen gemacht, dass diese bald folgen werden.

Für den VfB Oberweimar spielten: Moritz Kügler(41. Oscar Kaßler) – Niels Steinhof, Linus Weimar, Jakob Hausmann, Paul Bleis, Jason Groth, Levin Klahn(31. Florian Töpfer), Fabian Thiene, Florin Grobe, Kevin Pohl, Felix Eckardt(57. Justin Pollack)

Tore für den VfB: 1:3 Grobe(44.), 2:3 Steinhof(46.)

zurück...