VfB Oberweimar | News

VfB Oberweimar

Der Fussballverein für Kinder und Jugendliche

A-Junioren, 27.08.2017

Effektive Chancenverwertung sorgt für torreichen Saisonstart

Weimar(hw) – (27.08.2017) Nach drei Spieltagen können die A-Junioren bereits ein Torverhältnis von 18:3 Toren verbuchen. Im zweiten Heimspiel konnte das Team die SG FSV GW Blankenhain mit 7:1(4:0) besiegen und schoss sich für die anstehenden Bewährungsproben warm.

In den ersten beiden Spielen der Saison konnten bereits Siege gegen die SG Kranichfeld(7:1) und die SG Traktor Teichel (4:1) erzielt werden. Den Schwung aus den ersten Spielen konnte das Team auch in das Heimspiel gegen die Gäste aus Blankenhain mitnehmen.

Bereits nach wenigen Minuten lag die Mannschaft mit zwei Toren in Führung. Bis zur Halbzeit war der VfB Oberweimar die spielbestimmende Mannschaft und konnte dank effektiver Chancenverwertung auf 4:0 erhöhen.

In der zweiten Halbzeit spielten sich die A-Junioren weiter in der gegnerischen Hälfte fest, konnten sich zunächst aber keine aussichtsreichen Torchancen erspielen. Mit zunehmenden Spielverlauf ließ die Konzentration und die Zweikampfpräsens im gegnerischen Team nach, sodass der VfB Oberweimar weitere Tore erzielen konnte.

Mit dem dritten Sieg im dritten Spiel hat die Mannschaft zu Saisonbeginn bereits starke Leistungen gezeigt, die im Hinblick auf kommende Aufgaben aber dennoch Ausbaupotential bieten. In der nächsten Woche gastiert das Team beim TSV Bad Blankenburg, gegen den man in der Vorsaison in drei Spielen (Pokal,Liga) nie gewinnen konnte.

Für den VfB Oberweimar spielten: Florian Eitner – Jannik Marthe (46. Joshua Benkhardt), David Neupert, Christopher Döhmen, Simon Hennig, Philipp Arndt (75. Alexander Martin), Julius Beier, Christoph Horz (68. Amin Suleyman Waqoo), Ahmad Al Mustafa (62. Franz Nieswandt), Jonas Thiele, Abdi Ahmed Hassan

Tore für den VfB: 1:0 Al Mustafa(44.), 2:0,3:0,4:0 Beier(5.,26.,28.), 5:0,6:1 Hennig (72.,83.), 7:1 Martin (86.)

zurück...