VfB Oberweimar | News

VfB Oberweimar

Der Fussballverein für Kinder und Jugendliche

E2-Junioren, 09.09.2017

Torreiches Unentschieden gegen FC GW Buttelstedt

Als Mannschaft müssen die Jungs reagieren und agieren. Die noch schwächeren Spieler müssen auch gefordert werden. So spielten heute von Beginn an mal nicht ein paar der Leistungsträger. Arne, Mattis, Nils und Gabriel waren erstmal zum Zuschauen und Lernen aus einer anderen Perspektive verpflichtet. Zur Startmannschaft gehörten Emil im Tor, Fabian und Luca in der Abwehr, im Mittelfeld mit Joris,Mateo und Lennard,sowie im Sturm mit Jonas und Gustav.
Und sie legten eigentlich Klasse los. Jonas versenkt gleich 2 mal hintereinander ( 2., 4. Minute ) und es sah so aus als würde das Spiel so weiter laufen. Doch in der 13. Und 16. Spielminute gleichen die Buttelstedter aus. Und schlimmer sie gehen in Führung in der 24. Minute. Doch nur kurz, denn Jonas hat da noch was dagegen und gleicht kurz vor der Halbzeitpause wieder zum 3 : 3 aus.
Die 2. Hälfte und endlich kommen Arne, Nils, Gabriel und Mattis zum Einsatz.
Und gleich von Nils eine schöne Flanke auf Jonas und der nickt zur 4:3 Führung ins Tor, durch einen schönen Kopfball.
Nun sieht es wieder so aus als ist der Gegner besiegt. Die Jungs erarbeiten sich mehrere schöne Chancen, nur bekommen sie das Runde einfach nicht ins Eckige rein.
So vergehen 10 Minuten und dann schließt unser Gegner wieder auf. 4:4
In der 44. Minute schafft es Nils endlich eine Chance zu verwehrten. 5:4
Doch 2 Minuten später holen die Gäste den Rückstand wieder auf und holen sich mit dem 5:5 einen Punkt bei uns.
Ich weis das manche Entscheidungen nicht immer einfach sind für Trainer und vor allem für die Jungs. Aber es war wieder ein Lernprozess, was dem einen oder anderen erst später klar werden wird.
Also weiter geht’s, Kopf nicht in den Sand stecken und mit erhobenem Haupt das Pokalwochenende ansteuern.

Für Oberweimar spielten: Luca,Arne,Lennard,Gustav,Mattis,Nils,Emil,Joris,Mateo,Gabriel, Fabian und Jonas

Kai Zinecker
VfB Oberweimar E2

 

zurück...