VfB Oberweimar | News

VfB Oberweimar

Der Fussballverein für Kinder und Jugendliche

E2-Junioren, 28.01.2018

Freundschaftsturnier in Niederzimmern

Diese Turnier war voll und ganz nach meinem Geschmack. Es war alles dabei. Kampf, Emotionen, Taktik und alles in allem aber auch fair.
Wir hatten wieder das 1. Spiel und mussten gegen Empor Walschleben das Turnier eröffnen. Es begann eigentlich recht gut. Die Jungs spielten sich einige Chancen heraus. Doch wie so oft trafen sie wieder nicht. Und so kam es, wie es kommen musste. Das Spiel ging verloren mit 3:1. Gabriel erzielt das Tor für uns. Nun hatten wir 2 Spiele Pause. Die Jungs waren schon sehr bedröppelt. Jetzt hieß es ruhig bleiben und weiter machen.
Das 2. Spiel bestritten wir gegen den SC 1910 Vieselbach. Eine starke Mannschaft, wie sich im weiteren Verlauf des Turnieres noch zeigen sollte. Doch die Jungs machten weiter und endlich platzte mal der Knoten. Sie machten das was sie eigentlich bis jetzt nicht so hinbekamen - Tore schießen. Arne gleich 3mal, Jonas 1mal und Nils 1mal. So stand es zum Schlusspfiff 5:2 für uns. Gut so alle zusammen. Stark gespielt. Weiter so, doch erstmal hieß es wieder warten, diesmal sogar 3 Spiele.
Jetzt hatten wir Union Weimar Nord als Gegner. Spielerisch auch ein sehr niveauvolles Spiel. Es ging hin und her. Klasse Aktionen,ob Einzelaktionen oder super heraus gespielte Kombinationen, alles war dabei. Doch Union musste sich mit 3:1 geschlagen geben. Die Tore erzielten : 2mal Mattis und 1mal Arne.Sauber es geht doch und macht echt Laune auf mehr.
Aber erstmal wieder 2 Spiele warten. 3.Spiel neues Glück. Gegner nun war der SC 1903 Weimar 3.. Arne, Mattis, Gabriel und Jonas brauchten eine Pause und spielten nicht von Beginn an. Doch die Chancen gab es trotzdem. Nur trafen die Jungs wieder nicht und haderten mit sich selber. Stück für Stück kamen die 4 ins Spiel. 2 Minuten vor Schluss der Schreck. Strafstoß für den SC. Doch Nils parierte diesen und kurz danach erlöst uns Jonas mit dem 1:0 Endstand.  Ein letztes mal wieder 3 Spiele Warten.
Das letzte Spiel gegen BW Niederzimmern 1. Dramatik pur, denn Niederzimmern geht schnell in Führung. Doch die Jungs wollen jetzt. Man merkt ihnen förmlich an wie angestachelt sie sind. Sie suchen die Zweikämpfe, stören wo sie können und holen sich 4 Minuten vor Schluss durch Arne den Ausgleich. Jetzt ist erst recht „Feuer“ im Spiel. Chancen auf beiden Seiten. Es geht hin und her. Dann ca. 5 Sekunden vor dem Ende. Der Ball rollert vom generischen Strafraum in Luca’s Richtung, der sich in unseren eigenen Hälfte postiert hatte. Er zieht ab, einen Bogenschuss in Richtung generisches Tor. Über den Torhüter ins Tor. Schlusspfiff, Sieg.
Ich hatte ja vor dem Spiel schon ein wenig gerechnet und dann nochmal und nochmal, um sicher zu sein. Die Jungs haben sich endlich mal sowas von belohnt und holen sich den Turniersieg mit 12:3 Punkten und 12 :7 Toren. Wenn man bedenkt das Vieselbach gleiche Punktzahl und gleich viele Gegentore hatte, nur halt ein Tor weniger schoss, kann man sich vorstellen wie ausgeglichen das Turnier war.
Ich freue mich für die Mannschaft, das sie sich für diese sau starke Vorstellung endlich mal belohnt haben.
Super Jungs !!!!!

Für Oberweimar spielten: Arne,Lennard,Mattis,Luca,Jonas,Mateo,Gabriel,Nils und Emil

Kai Zinecker

zurück...