VfB Oberweimar | News

VfB Oberweimar

Der Fussballverein für Kinder und Jugendliche

F-Juniorinnen, 25.02.2018

Hallenlandesmeisterschaften der F-Juniorinnen am 25.02.2018 in Bad Berka

Unsere F-Mädchen des VfB Oberweimar haben am Sonntag ein erfolgreiches Turnier gespielt. Wir stiegen mit einem Unentschieden gegen die Kennedy-Schule in die Meisterschaft ein. Ein gutes Ergebnis gegen einen Favoriten, dachten wir. Die Schulmannschaft hatte allerdings einen gebrauchten Tag und ließ auch gegen andere Mannschaften Punkte liegen. Dann lief die Partie gegen Bad Berka I für uns ungünstig. Ein Abpraller im Mittelfeld führte zu unserem einzigen Gegentreffer im Turnier. Unsere Mädchen hatten durchaus noch die Chance zum Ausgleich, aber wir verloren gegen den späteren Titelträger (10 Punkte und 5:0 Tore). Im dritten Spiel schoss Mia Mauroner ihr erstes Tor, gleichzeitig der Siegtreffer. Gegen die zweite Mannschaft von Bad Berka gab es wie schon zuvor gegen Saalfeld ein Powerplay mit Lattenschuss und drum und dran, aber kein Tor. Wir wahrten wie auch die Zweite von Bad Berka die Chance auf den dritten Platz. Im letzten Spiel ging es gegen den ASV Erfurt. Diese hatten mit einem Sieg gegen uns noch die Möglichkeit, Landesmeister zu werden. Aber unsere Mädchen konnten dank der Treffer wiederum von Mia zweimal jubeln und punktemäßig mit Erfurt gleich ziehen. Nur dank des besseren Torverhältnisses wurde der ASV Erfurt (8 Punkte und 6:4 Tore) vor uns Zweiter.
Unsere älteren Spielerinnen Jonna Friedrich in der Abwehr und Mia im Mittelfeld gaben unserer Mannschaft die Struktur und Führung. Jonna gewann fast jeden Zweikampf und erleichterte Helene Ramm im Tor die Arbeit. Aber Helene hielt auch alle restlichen Schüsse sicher. Im Mittelfeld agierten Leoni Groß und Emely Schunke sehr fleißig und warfen sich in jeden Ball. Leoni wurde immer stärker und hätte im vorletzten Spiel auch beinahe ihren ersten Treffer erzielt. Auch im Sturm haben unsere Küken Tyra Heinz und Rebekka Göthel viel Rabatz veranstaltet und unterbrachen fleißig den Spielaufbau der Gegnerinnen. Zu einem Tor langte es diesmal noch nicht, aber wir konnten uns ja auf Mia verlassen. Im letzten Spiel mit zwei präzisen Schüssen von der Strafraumgrenze den Sieg zu sichern, verdient ein Extralob. Unsere Mädchen haben sich mit vielen Torschüssen und einer tollen Mannschaftsleistung die bronzene Medaille (8 Punkte und 3:1 Tore) wirklich verdient.
Herzlichen Dank an die vielen mitgereisten Eltern, Geschwister und Großeltern sowie Miri für das Daumendrücken und die tolle Unterstützung.

Spielergebnisse:
VfB Oberweimar : AG Kennedy Schule Erfurt 0 : 0
VfB Oberweimar : FC Einheit Bad Berka I 0 : 1
VfB Oberweimar : 1. FFC Saalfeld 1 : 0
VfB Oberweimar : FC Einheit Bad Berka II 0 : 0
VfB Oberweimar : ASV Erfurt 2 : 0

Torschützin: Mia Mauroner (3)
Silke Stalph, Trainerin



zurück...