VfB Oberweimar | News

VfB Oberweimar

Der Fussballverein für Kinder und Jugendliche

F-Juniorinnen, 15.04.2018

5. Turnier F-Mädchen in Bad Berka am 14.04.2018

Ergebnisse:
VfB Oberweimar gegen
- FC Einheit Bad Berka 2    2:0
- ASV Erfurt                          1:0
- 1. FFC Saalfeld                   0:0
- FC Einheit Bad Berka 1    0:0
- AG Kennedy Schule          0:1

Torschützinnen:
2x Mia Mauroner
1x Miriam Warneke

Bericht:
Die Weimarer Mädchen traten praktisch mit einer neuen Mannschaft an. Das Herbstteam zusammen mit vier Winterzugängen hat sich sehr gut in den Wettkampf zurück gemeldet. Mit 8 Punkten und 3:1 Toren schlossen wir das Turnier auf Platz 3 ab und bestätigten so auch den Bronzeplatz aus der Hallenlandesmeisterschaft. Im Tor wechselten sich Helene Ramm und Emely Klose ab. Sie mussten nur einmal im letzten Spiel hinter sich greifen und hatten lediglich gegen Bad Berka 1 und bei eben diesem Tor gegen die Kennedy-Schule aus Erfurt etwas zu tun. Beide hielten fehlerfrei. Beim Erfurter Treffer gab es keine Abwehrchance. In der Defensive kam an Jonna Friedrich keine vorbei . Das soll aber den Einsatz ihrer Mitstreiterinnen nicht schmälern, ob Cassi Klose oder Leoni Groß, sie rackerten und schlossen die Linie. Offensiv konnten wir erstmals regelmäßig wechseln. Mia Mauroner blieb als Herz der Mannschaft zwar durchweg auf dem Platz, aber sie bekam immer Unterstützung durch die Jüngeren Emely Schunke, Tyra Heinz und Miriam Warnecke. Alle kamen zu Torschüssen, erfolgreich waren diesmal Miriam und Mia.
Das erste Tor möchte ich als das schönste noch einmal beschreiben. Tyra schnappte sich den Ball, gab ihn nicht mehr her, wurde zwar zur Torauslinie abgetrieben, aber drehte sich einfach und schoss den Ball zu Mia. Mia gab ihn gleich straff vor das Tor und Miriam haute ihn ins Netz. Dankenswerter Weise spielten sie in Richtung Tribüne und so konten die Eltern hautnah mitjubeln.

Silke Stalph 



zurück...