VfB Oberweimar | News

VfB Oberweimar

Der Fussballverein für Kinder und Jugendliche

F1-Junioren, 18.11.2018

Pokal-Halbfinale erreicht

17.11.2018 [uho] Das erste mal genossen wir diese Saison Heimrecht im Pokal, zu Gast war mit Stadtilm ein in dieser Saison noch ungeschlagener Gegner. Der Rasen erstrahlte in schönstem Rauhreif-Weiß und auch die Anstoßzeit war wieder human auf 10:30 angesetzt. Lediglich die Sonne entschied sich, doch hinter dem Hochnebel versteckt zu bleiben. Von Beginn an traten wir entschlossen auf und zeigten, dass wir gewillt waren, im Wettbewerb zu überwintern. Die Stadtilmer hatten jedoch einen guten Torwart und eine Spielerin in der zentralen Defensive, die unsere Jungs um mehr als einen Kopf überragte. So gelang es dem Gegner ein ums andere Mal, unsere permanenten Angriffsversuche im letzten Moment zu vereiteln. Selber blieben Sie dabei immer gefährlich, so dass Anthony in der zentralen Defensive immer auf der Hut sein musste. Als Timon uns mit 1:0 in Führung brachte, dauerte es auch nur 2 Minuten, bis Stadtilm eiskalt zum 1:1 Pausenstand zurückschlug und Maxi im Tor keine Chance ließ.
In der Halbzeitansprache wurde noch mal Mut zugesprochen und an das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten appelliert, doch es entwickelte sich weiterhin ein intensives Spiel mit Vorteilen auf unserer Seite, ohne dass etwas Zählbares dabei heraussprang. Und so kam es, wie es kommen musste: einmal nicht schnell genug zurückgerückt, eine verunglückte Abwehrreaktion und der Ball zappelte zum zweiten Mal in unserem Tor. Nun zeigte sich allerdings, dass die Mannschaft sich auch mental weiterentwickelt hatte, denn wir ließen die Köpfe trotz des unglücklichen Rückstands nicht hängen sondern gaben die einzig richtige Antwort: Anthony, sicher noch mit einer gehörigen Portion Wut im Bauch, hämmerte einen Gewaltschuß aus der zweiten Reihe unhaltbar für den Torwart in die gegnerischen Maschen: der erlösende Ausgleich! Doch auf die sich nun andeutende Verlängerung schienen die Jungs keinen Bock zu haben, denn sie drängten massiv auf den Siegtreffer. Und 3 Minuten vor bem Schlußpfiff war es schließlich Sami, der sich bis vor den Torwart dribbelte und überlegt zum 3:2 einschob und somit die erste Saisonniederlage der Stadtilmer besiegelte.
Somit dürfen wir im Pokal überwintern und warten gespannt auf die Auslosung für das Halbfinale Ende März. Der Traum vom Finale in Weimar kann langsam Gestalt annehmen!

Torschützen: Timon, Anthony, Sami

Für den VfB am Start: Maxi im Tor (2.HZ. Fero), Lucas, Anthony, Sami, Mahmoud, Fabian, Laurenz und Timon

zurück...