VfB Oberweimar | News

VfB Oberweimar

Der Fussballverein für Kinder und Jugendliche

E1-Junioren, 10.03.2019

Ein Unentschieden wäre drin gewesen

Am heutigen Tag hatten wir es mit dem Tabellenzweiten in unserer Staffel zu tun.
Die Jungs fingen recht gut an und machten es Niedertrebra recht schwer. Nur wurde nicht nach vorne gespielt und der Gegner setzte sich in unserer Hälfte fest.
In Minute 3 ging Niedertrebra durch einen „ Sonntagsschuss“ in Führung. Der VfB kam danach besser ins Spiel und bot stärker Gegenwehr. Doch es half nichts. Durch eine Unachtsamkeit der Abwehr, baute  Niedertrebra in Minute 13 die Führung auf 0:2 aus.
Der Gegner war zwar stark aber so richtige Chancen gab es eigentlich nicht. Dafür hatte der VfB schon Ende der 1. Hälfte einige Chancen, nur die Verwertung ist wiederum mangelhaft.
In Hälfte 2 haben die Jungs des VfB die Oberhand, erspielen sich viele Chancen, doch irgendwie will der Ball nicht im gegnerischen Netz zappeln.
Man merkt den Jungs den Willen an. Der Gegner kommt auch kaum noch zum Zug.
In Minute 44 fast sich Mattis ein Herz und zieht weit vor dem Tor einfach mal drauf.
Der Schuss wird vom Gegner abgefälscht und landet endlich im Tor . Der Anschlusstreffer für den VfB zum 1:2 . Doch kurze Zeit später landet der Ball wieder im Tor des VfB. Wieder eine Unachtsamkeit, doch so ist es halt. Wer seine Chancen nicht nutzt bekommt diese selber hinten rein.
Schade eigentlich, denn ein Unentschieden wäre definitiv drin gewesen und hätte die tolle Leistung der Jungs belohnt. So mussten wir uns mit 1:3 geschlagen geben. Aber die Mannschaft startet trotzdem recht gut in die Rückrunde und ich glaube für die ein oder ander Überraschung sind diese Jungs alle Male gut.
    

Für Oberweimar spielten:
Arne,Mattis,Artiom,Lennard,Jonas,Leon,Noah,Fabian,Nils,Adrian und Luca

Kai Zinecker
VfB Oberweimar E1

zurück...