VfB Oberweimar | News

VfB Oberweimar

Der Fussballverein für Kinder und Jugendliche

26.10.2019

Neues aus unserer Vereinshistorie

Es ist kaum zu glauben, dass heute noch Informationen über Begebenheiten aus unserer Vereinshistorie auftauchen, die vor fast 100 Jahren stattfanden.
Vor einigen Tagen erreichte uns eine E-Mail von Rolf Löbe aus Leipzig. Er fragte an, ob unserer Verein Interesse an zwei Erinnerungen an dem Jahnbund Oberweimar aus dem Jahr 1921 hätte, die er im Nachlass seines Vaters gefunden hat und die ursprünglich von seinem Großvater Otto Löbe stammen.
Mittlerweile sind diese beiden Anstecker im Tausch gegen eine aktuelle Vereinschronik in unserem Besitz.

Wir wissen nun, dass am 3. und 4. September 1921 ein Stiftungsfest anlässlich  25 Jahre Jahnbund Oberweimar stattfand. Dieser Turvnerein war der erste Sportverein in Oberweimar. Zur Zeit des Stiftungsfestes spielten wenigstens 2 Fußballmannschaften im Jahnbund. Im folgenden Jahr erzwang der Deutsche Turnerbund, in dem der Turnverein organisiert war, eine Trennung des Turnsports von anderen Sportarten. Unsere Fuballer waren dadurch gezwungen, einen eigenen Fußballverein zu gründen. So kam es am 22. Dezember 1922 zur Gründung des VfB Oberweimar im „Wiener Kaffee“ in der Schillerstraße. Zu den ersten Sportlern, die damals in der Vereinsführung aktiv waren, gehörte Otto Löbe, dessen Enkelsohn Rolf Löbe uns die beiden Anstecker zur Verfügung stellte.

Rolf Löbe war in den 1970-er Jahren bei der BSG Motor Süd Oberweimar zusammen mit seinem Bruder Werner als Übungsleiter und Trainer aktiv.

zurück...