VfB Oberweimar | News

VfB Oberweimar e.V.

Der Fussball- und Kegelverein im Süden der Kulturstadt Weimar

11.12.2019

Neues von der Falkenburg

Wie die meisten von Euch wissen, haben wir vor mehr als drei Jahren das letzte Mal die Falkenburg als Training- und Wettkampfgelände genutzt. Seitdem ist der Kontakt zu Stadt und Universität aber nicht abgebrochen und wir haben permanent an einer Rückkehr auf unseren "Stammplatz" gearbeitet. Ein erster Schritt ist nun erreicht: die Stadt und die Universität werden in den nächsten Tagen einen Vertrag unterzeichnen, der vorsieht, dass 3 Container und ein Sanitärwagen auf der Falkenburg aufgestellt werden. Der Vertrag soll befristet für 3 Jahre abgeschlossen werden. Weiterhin erhalten wir eine gewisse Anzahl an Trainingszeiten und sind bestrebt, auch wieder Punktspiele auf der Falkenburg auszurichten.

Wie sich die anderen Dinge rund um die Nutzung konkret gestalten (Flutlicht, Abkreiden, Schlüssel, Internet etc.) besprechen wir in den nächsten Wochen mit dem Sportamt. Zwischen der Stadt und der Universität ist abgesprochen, dass für die Herrichtung und Wiederherstellung des Platzes Falkenburg die Platzwarte der Stadt zuständig sind.

Sehr erfreulich ist, dass dem Verein weder für die Nutzung der Container, noch für die Nutzung des Platzes Kosten entstehen.

Wir sind sehr froh, dass sich auf der Falkenburg wieder etwas bewegt, besonders dass dies gemeinsam mit der Stadt, auch in Person des OB, und der Universität geschieht. Uns ist natürlich klar, dass der Hartplatz nicht so gute Trainingsbedingungen wie der Rasen und Kunstrasen auf dem Lindenberg bietet. Aber wir wollen uns wieder im Ortsteil präsentieren, wo jede Menge Eltern mit Ihren Kindern vorbeikommen und wir so weiteren Nachwuchs akquirieren können. Zudem kommt ein Großteil unserer Spieler aus dem Ortsteil und hat somit kurze Wege zum Training und zurück.

Unser mittelfristiges Ziel ist aber ganz klar die Etablierung eines Kunstrasenplatzes mit eigenem Sanitärtrakt auf der Falkenburg! Dafür werden wir uns im Vorstand mit all unserer Kraft einsetzen. Wir glauben, dass die Rahmenbedingungen in Weimar wesentlich besser geworden sind. Gemeinsam mit der Universität und der Stadt werden wir nach Wegen und Möglichkeiten suchen, um dieses Ziel mittelfristig zu erreichen.

Zusammen mit dem Umzug der Geschäftsstelle in die Kegelbahn, dem Anbau von Toiletten und 2 Umzugskabinen sowie der Wiederherrichtung des Parksportplatzes als Trainings- und Punktspielplatz könnten wir dann wirklich optimale Bedingungen für unseren Verein schaffen.

Der Vorstand des VfB Oberweimar e.V.






Unser Verein war ab 1955 auf der Falkenburg beheimatet. Hier ist ein Foto vom Spiel gegen Alemannia Hutten von 1957

zurück...