VfB Oberweimar | News

VfB Oberweimar

Der Fussballverein für Kinder und Jugendliche

D-Juniorinnen (SG VfB Oberweimar), 14.01.2020

4. Oberweimarer Hallencup

Der VfB Oberweimar hat am 11.01.2020 viele Mädchenmannschaften eingeladen, um bei besten Bedingungen in der Asbachhalle seinen 4. Hallencup in den Altersklassen der F- bis C-Juniorinnen auszutragen. Unsere Gäste kamen aus Saalfeld, Erfurt, Halle, Gera, Ruhla und Jena.Natürlich nahm auch unser Kooperationspartner vom Humboldt-Gymnasium mit mehreren Mannschaften an den Wettbewerben und dies sehr erfolgreich teil.

Früh begannen unsere Jüngsten und trafen mangels weiterer Teilnehmer dreimal auf die Mädchen des SV Windischholzhausen/Kennedy-Schule Erfurt.
Unsere Mädchen gewannen, aber wichtiger war für beide Trainer*innen, wieviel Beigeisterung und auch Können die Kickerinnen den Zuschauern boten. Sie spielten zu Beginn im Wechsel mit den E-Juniorinnen. Diese trugen bei acht Mannschaften ein attraktives Turnier aus. Die zwei Mannschaften des VfB schlugen sich gut, aber schossen letztendlich zu wenige Tore. Deshalb konnten sie leider nicht um den Sieg mitspielen.
Tore schießen fiel auch den anderen Mannschaften schwer. Und das war kennzeichnend für die 12 Vorrundespiele, in denen der Ball nur achtmal über die Linie rollte. Es war also alles sehr eng. So erzielte der 1. FFC Saalfeld insgesamt während der Spielzeiten nur ein Tor, erreichte aber über ein 7-Meter-Schießen die Finalteilnahme und sicherte sich den Vizetitel. Souveräner Finalsieger wurde die erste Mannschaft des Humboldt-Gymnasiums. Da in der Schulmannschaft auch Mädchen unseres Vereins mitspielten, freuten sich alle Weimarerinnen über den Sieg.

Ähnlich lief es auch bei den D-Mädchen. In dieser Altersklasse spielten 6 Mannschaften gegeneinander um den Sieg. Entschieden wurde der Wettbewerb im vorletzten von 15 Spielen - zwischen den starken Gästen vom Halleschen FC und den Humboldt-Mädchen. Torjubel gab es in allen Partien reichlich bei 22 Treffern. Und letztendlich ging der Pokal wiederum nach Weimar-West.

Am späten Nachmittag trafen noch 5 Mannschaften bei den C-Juniorinnen aufeinander. Im letzten Turnier gab es spannende Partien zu sehen. Schon überraschend schlug der VfB Oberweimar 1 die Mädchen vom USV Jena und sicherte sich mit 3 Siegen und einem Unentschieden gegen Ruhla den Pokal vor den Mädchen aus der Nachbarstadt. Im letzten Spiel des Wettbewerbs zeigte das Team des Humboldt-Gymnasiums seine Klasse und erkämpfte trotz zweimaligen Rückstands ein Unentschieden gegen den USV.  Insgesamt gab es neben den F-Mädchen die höchste Torzahl, nämlich 1,8 Treffer pro Spiel.

Ein großes Dankeschön geben wir an alle Trainer*innen und die unterstützenden Eltern sowie Mitstreiter vom Verein, an Henri Rode und seinem Team vom Humboldt-Gymnasium für die tolle Zusammenarbeit und dem kompetenten Hallenwart. Die Versorgung übernahm wie im letzten Jahr der Abi-Jahrgang des Humboldt-Gymnasiums - Dank an Natasha.

Silke & André Stalph
VfB Oberweimar

Hier sind die Ergebnislisten
C-Juniorinnen
D-Juniorinnen
F- und E-Juniorinnen



zurück...