Spielbericht | VfB Oberweimar B1-Junioren

VfB Oberweimar

Der Fussballverein für Kinder und Jugendliche

B1-Junioren am 29.10.2017
VfB Oberweimar - SG TSV 1864 Magdala 2:8

Dem Druck noch nicht gewachsen!

Weimar(hw) – (29.10.2017) Mit dem TSV Magdala hatten es die B1-Junioren mit einem Gegner zu tun, der besonders in der ersten Phase des Spiels, sehr früh attackierte. Mit dieser Spielweise hatte das Team große Probleme und verlor am Ende deutlich mit 2:8(1:4).

Direkt nach Spielbeginn begannen die Gäste aus Magdala die Defensivreihen des VfB Oberweimar unter Druck zu setzen. Sichtlich verunsichert leistete sich das Team gleich mehrere Fehlpässe im Aufbauspiel und stand bei gegnerischem Ballbesitz zu ungeordnet. Magdala zeigte sich treffsicher und lag nach 20 Minuten bereits mit vier Toren in Führung (7.,8.,9.,20.).

Zwar gelang dem VfB Oberweimar noch vor dem Seitenwechsel der Anschlusstreffer(23.), doch direkt mit Beginn der zweiten Halbzeit legten die Gäste nach und erhöhten schnell auf 1:7 (43.,45.,50.).

Die B1-Junioren des VfB Oberweimar fehlte an diesem Tag die Ruhe im Aufbauspiel, um auch unter Gegnerdruck schnelle Kombinationen zu spielen und sich so Freiräume zu erspielen. Viele Pässe wurden zu hektisch und mit zu viel Risiko gespielt, wodurch den Gastgebern immer wieder schnelle Gegenstöße ermöglicht wurden.

In der Offensive waren im Vergleich zur Vorwoche zwar Verbesserungen erkennbar, da einige gute Torchancen herausgespielt werden konnten, jedoch fehlte die Treffsicherheit im Abschluss und es blieben viele Chancen ungenutzt. Insgesamt eine ausbaufähige Leistung der B1-Junioren, die besonders in der Defensive stabiler werden müssen.

Für den VfB Oberweimar spielten: Konrad Hobein – Dennis Berthold, Julian Wachtel (52. Jasper Geelhaar), Mathis Sieglerschmidt, Malte Marschall, Jasper Geelhaar (24. Jakob Hausmann.), Malte Hüser, Aus Adel Omar, Erik von der Weth, Niels Steinhof (70. Florin Grobe), Max Draheim (62. Jason Groth)

Tore für den VfB: 1:4 Draheim (53.), 2:8 Groth (75.)

zurück...