Spielbericht | VfB Oberweimar E2-Junioren

VfB Oberweimar

Der Fussballverein für Kinder und Jugendliche

E2-Junioren am 05.11.2017
VfB Oberweimar - TSV 1864 Magdala TSV 1864 Magdala 0:4

Heute stand für die Jungs ein erneut schweres Spiel auf dem Plan. Sie empfingen den TSV Magdala und gleichzeitig auch den Tabellenführer.
Die Jungs waren echt gut drauf. Sie setzten größtenteils das um, was sie sollten. Den Gegner frühzeitig stören. Natürlich waren ein paar der Gegner fast 2 Köpfe größer. Diese setzten auch, oft mit unfairen Mitteln, ihre Körpergröße ein,doch das beeindruckte die Jungs nur geringfügig.
In der Abwehr hatte Mattis heute einen sehr guten Tag. Wenn gleich er den Strafstoß in der 2. Halbzeit verschoss, aber trotzdem bärenstarkes Spiel.
Im Mittelfeld waren Luca und Gabriel heute auch sehr stark. Erkämpften sich unermüdlich die Bälle und störten so das Angriffsspiel des Gegners.

Der Sturm hing etwas in der Luft, doch Anfangs mit Jonas und Nils, wie auch später Joris und Emil machten die jeweiligen Stürmer ihre Sache recht ordentlich.
 
Auch Lenni in der Abwehr und Fabian im Mittelfeld gaben alles was sie hatten.
Selbst Gustav, der die letzten 7 Minuten noch rein kam, war voll bei der Sache. Naja und mit Arne im Tor blieb das Ergebnis eigentlich Schmeichelhaft für den Gegner, der sicher dachte das sie mehr Tore schießen würden.
Alles in allem ein tolles Spiel unserer E 2 Junioren, die wieder einmal trotz des 0:4,

Mit erhobenem Hauptes vom Platz gehen können.
Ich wiederhole mich zwar aber irgendwann platzt der Knoten und dann werden die Jungs ihre Gegner platt spielen.
Für Oberweimar spielten: Jonas, Joris, Gustav, Fabian, Arne, Lennard, Nils, Luca, Gabriel, Emil und Mattis.

Kai Zinecker
VfB Oberweimar E2

zurück...