Spielbericht | VfB Oberweimar F-Juniorinnen

VfB Oberweimar

Der Fussballverein für Kinder und Jugendliche

F-Juniorinnen am 26.05.2018
VfB Oberweimar -

 Bei herrlichem Sonnenschein trafen sich die 5 Mannschaften in Weimar.
Der VfB Oberweimar gewann glücklich, aber letztlich verdient das Turnier mit 10 Punkten und 3:0 Toren vor dem FC Einheit Bad Berka mit 8 Punkten.
Auf den Plätzen drei bis fünf fanden sich diesmal der ASV Erfurt, die AG Kennedy-Schule und der 1. FFC Saalfeld. Einmal mehr schoss Mia Mauroner für uns die wichtigen Tore. Das kurioseste erzielte allerdings Emely gegen die Kennedy-Schule. Einen Abschlag der Torhüterin fast zur Mittellinie schlug Emely Klose - gerade eingewechselt - einfach zurück.
Da das Erfurter Mädchen gerade zum Tor zurück ging, sah sie den Ball nicht und war überrascht, als dieser vor ihr im Tor landete. Ansonsten hatte auch Tyra Heinz mehrere Dribblings und Torchancen, aber noch kein Glück. Die beiden Emelys (Klose und Schunke) und Leoni Groß rackerten wie gewohnt im Mittelfeld und Helene Ramm und Rebekka Göthel hielten abwechseld das Tor sauber. Dabei hatte Helene gegen Bad Berka durchaus zu tun. Frischen Wind brachte ab dem dritten Spiel noch Miriam Warneke.
Ansonsten kam wie üblich keiner an Jonna Friedrich in der Abwehr vorbei.
Das Team auf dem Platz war genau so gut wie das Team Versorgungsstand (Eltern/Großeltern). Allen macht Silke Stalph als Trainerin ein großes Kompliment. Dies trifft insbesondere auf ihre Vertretung Steffen Friedrich und Carola Göthel zu.


Spielergebnisse: 

VfB Oberweimar : 1. FFC Saalfeld              1 : 0
VfB Oberweimar : ASV Erfurt                     1 : 0
VfB Oberweimar : FC Einheit Bad Berka   0 : 0
VfB Oberweimar : AG Kennedy Schule     1 : 0

 

Torschützinnen; Mia Mauroner (2), Emely Klose

 

zurück...