Spielbericht | VfB Oberweimar C1-Junioren

VfB Oberweimar

Der Fussballverein für Kinder und Jugendliche

C1-Junioren am 25.08.2018
SG FC Empor Weimar - VfB Oberweimar 1:6

Derbysieg zum Saisonauftakt

Weimar(hw) – Im ersten Saisonspiel der Kreisoberliga setzten sich die C1-Junioren gegen die junge Mannschaft des FC Empor Weimar 0 mit 6:1(2:1) durch. Zwar besteht in vielen Bereichen noch Verbesserungspotential, doch mit der guten Leistung nimmt die Mannschaft viel Schwung mit in die Saison. 

Gleich zu Beginn des Spieles wurde deutlich, dass die C1-Junioren des VfB Oberweimar einige Vorteile daraus ziehen können, dass sie bereits ein Jahr im Großfeld gespielt haben. Der VfB Oberweimar besaß daher zu Beginn deutlich mehr Ballbesitz als das Team des FC Empor, welches sein erstes Großfeld-Pflichtspiel überhaupt bestritt. 

Nach zwölf Minuten ging der VfB Oberweimar in Führung und konnte diese wenige Minuten später noch ausbauen(21.). In der Phase kurz vor dem Seitenwechsel verlor die Mannschaft die Struktur im Kombinationsspiel und versuchte oft zu hektisch den Ball nach vorne zu spielen. Die Gastgeber kamen so nicht unverdient zum Anschlusstreffer.

Nach der Halbzeitpause konnten sich die C1-Junioren wieder sammeln und spielten ihre spielerischen Vorteile dann wieder konsequenter aus. Somit konnten schnell weitere Tore erzielt werden und am Ende ein deutlicher 6:1 Sieg eingefahren werden. 

Für den VfB spielten: Arthur Grether –Pablo Benjamin Franko, Luis Peschke, Theo Bischoff, Dean Weber, Lukas Altgassen, Ben Boden, Yannik Hoffmann, Niels Zinecker, Laurenz Weinhold, Leopold Harscher (25. Hans Pusch)

Tore für den VfB: 1:0 Altgassen (12.), 2:0 Boden (21.), 3:1 Peschke (37.), 4:1,5:1 Hoffmann (52.,68.) 6:1 Altgassen (70.)

zurück...