Spielbericht | VfB Oberweimar F1-Junioren

VfB Oberweimar

Der Fussballverein für Kinder und Jugendliche

F1-Junioren am 02.09.2018
VfB Oberweimar - 1. TSV 1928 Kromsdorf 1. 6:1

02.09.2018 [uho] Die Heimpremiere stand an. Zu Gast war die erste Mannschaft des TSV 1928 Kromsdorf. Wir wollten an die guten Leistungen des ersten Saisonspiels anknüpfen und begannen, selbstbewußt nach vorne zu spielen. Schnell zeigte sich aber, dass der nasse Rasen das Spiel technisch schwierig machte und einige Jungs auf ungewohnten Positionen zum Einsatz kamen. Das solche Aufgaben auch erfüllt werden können, daran müssen wir im Training noch arbeiten.
Zwar erarbeiteten wir uns ein deutlichen Chancenplus, jedoch gelang es uns anfänglich nicht, dies auch in etwas Zählbares umzumünzen. So kam es, wie es kommen musste: in der 16. Minute war der Gegner einmal hinter unsere in diesem Moment ungeordnete Hintermannschaft gelangt und nutzte diese Chance eiskalt zur 0:1 Führung aus - Fero im Tor war machtlos. Doch die Jungs ließen sich davon nicht aus der Ruhe bringen und in der 19. Minute erlöste uns Ben durch einen sehenswert direkt verwandelten Freistoss zum 1:1 Halbzeitstand.

In der Pause wurden wie gehabt alle Reservisten eingewechselt und einzelne Positionen getauscht, so dass wir mit deutlich mehr Sicherheit im Aufbauspiel agieren konnten. Das Spiel wurde wie gefordert breiter gemacht und prompt ergaben sich mehr und klarere Chancen. Die Torerfolge blieben auch nicht aus, und so konnten sich Sami (21. min), Anthony (24. min), 2 x Ben (26. + 29. min) und schließlich noch mal Anthony (31. min) in die Torschützenliste eintragen. Dass der Gegner trotz aufopferungsvollem Kampf nicht mehr zum Torerfolg kam, ist auch unserem Keeper Maxi zu verdanken, der in der einzigen brenzligen Situation der zweiten Hälfte zur Stelle war.

Insgesamt eine gute Mannschaftsleistung, die Freude auf mehr macht. Die großen Aufgaben warten noch auf uns, aber wir können sie mit Zuversicht angehen.

Torschützen: 3 x Ben, 2 x Anthony, Sami

Für den VfB am Start: Fero im Tor (2. Hz. Maxi), Ben, Anthony, Sami, Jannik, Oscar, Timon, Laurenz, Max und Mahmoud

zurück...